Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.

Herbstgemüse Rezepte – Festessen zum Jahresausklang

Pilze, Kürbisse und Möhren zeigen sich im Herbstlicht von ihrer schönsten Seite. Jetzt ist es Zeit für ein Dinner zu zweit auf der Terrasse, ein kunterbuntes Familienpicknick im Wald, Grillpartys am Kartoffelfeuer und dem Genuss von wunderbarem Herbstgemüse in allen Variationen. Lass dich von unseren Rezepten auf lidl-kochen.de inspirieren und feiere den Herbst mit seinen vielen Köstlichkeiten von Gebackenen Auberginen mit Feta-Käse bis zu Zwiebelsuppe mit Speckpflaumen.

Mit saisonalen Rezepten kommt der Herbst in die Küche

Im Herbst erstrahlen Garten, Feld und Wald noch einmal in später Schönheit, bevor die kalte Jahreszeit beginnt. Herbstgemüse bringt Farbe in die Küche. Pralle Kürbisse in Rot und Orange, herrlich duftende Zwiebeln, wunderschöne Karotten, lieblicher Wirsing und erster Grünkohl gruppieren sich zu altmeisterlichen Stillleben und warten nur darauf, mit leckeren Rezepten ihren großen Auftritt zu bekommen.

Am beliebtesten sind einfache Gerichte, die sich leicht und schnell zubereiten lassen. Dazu gehören neben der bekannten Kürbis-Ingwer-Suppe, feine Kürbis-Spätzle und die einfach zuzubereitende, delikate Karamellisierte Hackfleisch-Lauch-Pfanne mit Semmelknödeln. Die passenden frischen Zutaten für alle Rezepte bekommst du in deinem Lidl-Markt vor Ort. Stellst du dir die Rezepte online auf lidl-kochen.de zusammen, kannst du gleich den Einkaufszettel nutzen und siehst außerdem, welche Gemüse bei Lidl gerade besonders günstig sind.

Töpfe & Pfannen auf lidl.de
ERNESTO® Aluminiumpfanne, 28 cm
ERNESTO® Aluminiumpfanne, 28 cm

Frisches Gemüse schonend zubereitet

Gemüse enthält viele wichtige Inhaltsstoffe. Beta-Carotin als Vorstufe von Vitamin A ist in kräftig gefärbten Gemüsesorten wie Brokkoli, Karotten, Paprika und Spinat enthalten. Kohl enthält viel Vitamin C. Rote Bete sind ein heimisches Powerfood. Sie enthalten Mineralstoffe, Spurenelemente und zahlreiche Vitamine von B bis C. Doch Vorsicht, auf die richtige Zubereitung kommt es bei den Rezepten an. Je schonender du vorgehst, desto besser:

  1. Wasche dein Gemüse gründlich mit kaltem Wasser und bürste es (je nach Sorte) vorher ab.
  2. Iss Salate, Möhren und Rote Bete möglichst roh.
  3. Nutze Methoden wie das Blanchieren, um Farbe, Vitamine und Nährstoffe zu erhalten. Dazu tauchst du geputztes Gemüse etwa 2–4 Minuten in kochendes Salzwasser und schreckst es direkt im Anschluss in Eiswasser ab. Der Garprozess wird gestoppt, Bläh- und Bitterstoffe verwinden. Die Methode ist für Grünkohl ideal.
  4. Das Dämpfen mit Siebeinsatz oder Dampfgarer gehört zu den klassischen Zubereitungsarten von Gemüse. Der heiße Wasserdampf gart es schonend, Farbe, Form, Geschmack und Inhaltsstoffe bleiben erhalten.
  5. Kommst du um das Kochen und Braten nicht herum, achte auf Bissfestigkeit.

Delikater Auftritt für feines Herbstgemüse als Hauptgang

Herbst-Rezepte haben es in sich. Sie sind pikant, gesund und eignen sich hervorragend für edle Sonntagsessen oder als Zutaten für ein ganzes Menü bei einem Abend mit Freunden. Die effektvollen Rezepte lassen sich erstaunlich leicht zubereiten. Mit Selleriepüree mit Schweinefilet und Pfifferlingsauce ist dir der Erfolg sicher. Zur gleichen Kategorie gehören die etwas aufwendigeren Schweinemedaillons mit Selleriestampf und Rotweinschalotten.

Suchst du nach Rezepten für Herbstgemüse ohne Fleisch, solltest du unbedingt den Orientalisch gefüllten Hokkaidokürbis probieren. Das dekorative, vegane Gericht überzeugt auch im Geschmack.

Zubereitungszeit
40 Minuten
Schwierigkeit
Einfach

Buntes Herbstgemüse für kleine Feinschmecker

Gemüse trifft nicht immer den Geschmack von Kindern. Doch mit einigen Rezepten punktest du auch bei anspruchsvollen Essern in der Familie. Dazu gehören Schweinekoteletts mit Ofengemüse oder Kartoffelcremesuppe mit Wienern.

Lässt du deine Kleinen mitkochen, erhöht sich die Chance auf leer gegessene Teller. Mit einem Sparschäler kann der Nachwuchs altersgerecht helfen. Selbst Klassiker wie der Gemüse-Eintopf finden dann ihre Liebhaber. Je nach Angebot und persönlichen Vorlieben lassen sich die Herbst-Rezepte für Kinder auch variieren.

Rezepte für die schnelle Zubereitung mit viel Geschmack

Wer bei Herbstgemüse nach Rezepten für Eilige sucht, wird schnell fündig. In Stücke geschnitten sind Kartoffeln, Kürbis und Karotten, mit etwas Öl, Salz und Pfeffer gewürzt und in den Ofen geschoben ein leckeres, vegetarisches Abendbrot oder eine fantastische Beilage zum Mittagessen.

Willst du schnell und gesund essen, koste unseren Herbstsalat mit Grünkohl und Apfel. Zusammen mit den Cranberrys enthält das Gericht Vitamin C in hoher Menge. Ein bisschen länger dauert die Zubereitung von Pasta mit Maronensoße und Pilzen. Doch der Aufwand lohnt sich. Du wirst es schmecken!

Tipps rund ums Kochen im Herbst

Die Fülle an reifen Gemüsesorten im Herbst regt zum Experimentieren an. Lass dich von unseren Rezepten motivieren und finde deine eigenen Varianten. Nutze das frische Angebot in deinem Lidl-Supermarkt. Als Lidl-Insider verfügst du über alle Informationen, wann es das beste Herbstgemüse für deine Rezepte zu günstigen Preisen gibt. Melde dich dafür einfach zum Newsletter an.

Stellst du dir online deinen Wochenplan mit saisonalen und regionalen Zutaten zusammen, gehen dir nie die Ideen aus. Passende Rezepte werden dir angezeigt und gleichzeitig wird online der Einkaufszettel erstellt. Du weißt einfach immer, was du zu jeder Gelegenheit servieren kannst. So einfach geht Essen im Herbst mit Angeboten von Lidl. Eine Übersicht über alle unsere Herbstrezepte findest du hier.

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
25 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
5 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
WESTMARK Brat- und Backmatte Crispy
WESTMARK Brat- und Backmatte Crispy
SILVERCREST® Allesschneider
SILVERCREST® Allesschneider
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

aktuelles aus dem Magazin

[ff id="1"]