Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.
Einfache Weihnachtsgans mit Äpfeln und Orangen
Inhalt

Die 10 besten Weihnachtsessen – lidl-kochen.de

Weihnachten ist auch kulinarisch eines der schönsten Feste im ganzen Jahr. Familie und Freunde sind zum Schlemmen eingeladen und freuen sich auf das Beisammensein und die gemeinsamen Genüsse. Da sind kreative Ideen und Rezepte gefragt. Lass dich durch die 10 besten Weihnachtsessen inspirieren. Jeder findet ein festliches Essen ganz nach seinem Geschmack. Selbst Anfänger am Herd werden glücklich.

1. Die Gans – ein Klassiker

Sie zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Weihnachtsessen – die knusprig gebratene Gans. Laut Lebensmittelverband kommt sie bei etwa 28 Prozent am ersten Weihnachtsfeiertag auf den Tisch. Klassisch wird sie mit Äpfeln gefüllt und mit Rotkohl und Klößen serviert. Das traditionelle Weihnachtsessen ist häufig Teil eines Menüs und wird von festlicher Vorspeise und Dessert umrahmt. Ein Salat oder eine Bouillon sind perfekt. Eine leichte Mousse krönt das Festmahl.

Die Weihnachtsgans braucht ihre Zeit im Ofen. Je nach Rezept und Größe musst du für die Zubereitung des Gerichts drei bis vier Stunden einplanen.

2. Traditionsbewusst: der Kartoffelsalat am Heiligen Abend

Er zählt zu den eher rustikalen Delikatessen: der Kartoffelsalat. Das Rezept wird gern variiert. In vielen Familien gibt es traditionell eine eigene Version des bekannten Weihnachtsessens, das Heiligabend gereicht wird.

Ein kleiner Tipp: Wählst du ein veganes Rezept ganz ohne Fleisch und tierische Produkte, können alle bei diesem einfachen Weihnachtsessen mitessen. Wer mag, nimmt ein leckeres Würstchen dazu. Die bekommst du in deinem Lidl Markt auch als veganes Produkt. Neben dem bunten Teller setzt der Christstollen süße Akzente und läutet Weihnachten kulinarisch ein.

Raclette-Pfännchen mit Garnelen und Ananas

3. Individuell und immer wieder anders: Fondue und Raclette

Fondue und Raclette gehören zu den besten Rezept-Ideen, wenn die ganze Familie Weihnachten zusammenkommt. Die Vielfalt ist das Besondere. Sie macht den Reiz der Rezepte aus, die sich jeder individuell zusammenstellen kann. Das gemeinsame Zubereiten kommt als Spaßfaktor hinzu.

Denk beim Einkauf an Veganer und Vegetarier im Verwandtenkreis. Den Fonduetopf kannst du mit Gemüsebrühe füllen und auch bei den Raclette-Pfännchen gibt es leckere Alternativen zum Fleisch. Fein arrangiert wirken die Zutaten und Dips einladend. Willst du dein Weihnachtsessen edel gestalten, probiere doch einmal ein Rezept für Raclette-Pfännchen mit Garnelen und Ananas.

4. Edle Gerichte, klassisch serviert: festliche Rezepte für Wild

Schon lange ein Must-have zu Weihnachten. Reh, Hirsch und Wildschwein passen mit ihrem vollen Aroma wunderbar zum Weihnachtsfest. Rotweinsauce, Rotkohl und Klöße oder Kartoffeln runden den Braten oder auch das Gulasch ab. Wie bei Gans oder Ente empfiehlt sich die Zusammenstellung eines aufeinander abgestimmten Menüs.

Als Vorspeise kannst du kleine Portionen Pilzsuppe servieren oder einen Salat mit Walnüssen. Den Abschluss bildet ein feines Dessert, wie ein weihnachtliches Apfel-Birnen-Crumble. Ein kleiner Tipp für alle Berufstätigen: Wildgulasch lässt sich gut vorbereiten.

5. Fleischlos festlich für Veganer: vom veganen Braten bis zum Gulasch

Vegane Weihnachten ist längst nichts Neues mehr. Viele tolle Rezepte haben sich bewährt und werden auch gern von Nichtveganern probiert. Rote Bete als Carpaccio mit karamellisierten Nüssen und einem feinen Dressing ist eine beliebte Vorspeise. Den Hauptgang bildet ein veganer Braten, den du fertig in deinem Lidl Markt kaufen oder selbst zubereiten kannst. Ein Rezept wie der vegane Braten aus Nüssen ist eine delikate Angelegenheit, die im Genuss nur noch von einem Zimt-Bratapfel übertroffen wird.

Spekulatius-Parfait mit Kirschen

6. Vegetarisches Weihnachtsessen – weit mehr als nur Salat

Die schönste Zeit des Jahres lässt sich auch vegetarisch feiern. Längst haben sich Klassiker ohne Fleisch, wie gefüllte Pilze, zu Weihnachten etabliert. Zwölf Prozent der Deutschen isst bereits vegetarisch. Und es werden immer mehr. Ein Grund könnten die Top-Rezepte sein, die mit Geschmack überzeugen.

Was mit einer cremigen Maronensuppe beginnt, kann in einem gefüllten Kürbis gipfeln und mit einem Spekulatius-Parfait mit Kirschen seinen krönenden Abschluss finden. Dabei begeistert die Idee vom Eis als Nachtisch im Winter besonders Kinder.

7. Weihnachten auf die Schnelle: einfache Rezepte

Ein Weihnachtsessen muss nicht kompliziert sein. Schließlich kommt es auf die Stimmung an. Anstatt Stunden in der Küche zu verbringen, möchtest du lieber mit deiner Familie zusammen feiern. Ein einfaches Weihnachtsessen zauberst du auch, wenn du Heiligabend oder an den Weihnachtsfeiertagen arbeiten musst.

Du kannst sogar eine ganze Menüfolge mit wenig Zeit vorbereiten. Ein Carpaccio vom Rind oder eine Suppe bildet den ersten Gang. Dann folgen ein Ofenkäse wie der überbackene Camembert oder ein feines Filet. Das lässt sich in Scheiben geschnitten schnell anbraten. Den Höhepunkt bildet der Nachtisch als eiskalte Kreation aus dem Kühlschrank oder als frisch gebackener Weihnachtskuchen.

8. Weihnachtliche Rezept-Ideen für Spontane

Lange Vorbereitungen sind nicht deine Sache? Du feierst auch gern einmal ganz spontan? Für die Kurzentschlossenen gibt es auch passende Rezepte. Ein gut geplanter Einkauf ist die beste Voraussetzung für ein spontanes Weihnachtsfest. Schau dich bei Lachs und Räucherforelle um. Wirf einen Blick auf Käsespezialitäten wie Ziegenkäse und Camembert. Im Ofen verwandeln sie sich schnell in attraktive Hauptgerichte.

Blitzschnell sind Salate zubereitet. Festlich wirkt ein Räucherlachs-Trifle mit Honig-Senf-Sauce. Ein großer Kichererbsensalat wirkt ungewöhnlich, ist jedoch schmackhaft und kann mit einem weihnachtlichen Nachtisch mithalten.

Räucherlachs-Trifle mit Honig-Senf-Sauce und 
Salatgurken

9. Festliches Weihnachtsessen ganz international

Auf der ganzen Welt kochen die Menschen etwas Besonderes zu Weihnachten. Der Truthahn ist in Amerika ebenso beliebt wie bei uns die Gans. Christmas Pudding und Früchtekuchen gehören zum britischen Weihnachtsfest. Und in Frankreich steht der Buche de Noel auf dem Tisch.

Zu den beliebten Spezialitäten gehört traditionell der Panettone. Du kannst ihn in deinem Lidl-Markt kaufen und ihn mit einer einfachen Füllung in ein ganz persönliches Dessert verwandeln.

10. Beliebteste Weihnachtsessen: das Filet

Schnell, einfach und beinahe gelingsicher ist die Zubereitung eines Rinder- oder Schweinefilets. Selbst ungeübten Köchen gelingt ein kleines Meisterstück, das die Gäste begeistert. Einfache Rezepte wie Filet Wellington erfreuen sich großer Beliebtheit. Du servierst das Filet mit Kartoffelpüree und Gemüse. 

Den Klassiker gibt es auch in veganen Varianten. Oder du probierst einmal Zander als Filet zu Weihnachten. Kombinieren lassen sich die Gerichte mit Weißwein zum Anstoßen und Nachtisch jeder Art vom leichten Mousse bis zum Bratapfel.

Weihnachten bei Lidl – entspannt fürs Fest einkaufen und sparen

Um die Weihnachtszeit findest du in deinem Lidl Markt viele spannende Aktionen. Spezialitäten aus aller Welt füllen die Regale. Köstliche Weine gibt es zu günstigen Preisen. Die kannst du sogar bequem online bestellen. Als Lidl-Insider bist du rechtzeitig informiert und kannst besser planen. Dein Einkaufszettel hilft dir dabei, nichts zu vergessen. Er entsteht automatisch online, wenn du dir in der App die Rezepte für dein Weihnachtsmenü zusammenstellst. So entspannt lässt sich Weihnachten mit Lidl vorbereiten.

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
40 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
35 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

NEUESTE ARTIKEL

Sportliche Frau mit gesunder Bowl
Gesunde Ernährung

Gesund und fit ins neue Jahr

Bei vielen entsteht zu Beginn eines neuen Jahres routinemäßig eine ganze Liste guter Vorsätze. Gesunde Ernährung und mehr Bewegung zählen zu den

ÄHNLICHE ARTIKEL

[ff id="1"]