×

Bûche de Noël

Dauer 100 min

Schwierigkeit Schwierig

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Bûche de Noël

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 16 Portionen

Für Bûche de Noël

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 16 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Backofen auf 200 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Eier trennen. In einer Schüssel Eiweiß mit einem Handrührgerät mit Schneebesen steif schlagen. 80 g Zucker unter Rühren einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee cremig-glänzend ist.

2.
In einer weiteren Schüssel Eigelb mit 30 g Zucker und Salz mit dem Handrührer cremig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und darüber sieben, mit der Hälfte vom Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Übrigen Eischnee unterheben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im Backofen ca. 15 Min. goldgelb backen. Herausnehmen und auf ein sauberes, mit 1 EL Zucker bestreutes Küchentuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen. Biskuit vorsichtig aufrollen und augerollt auskühlen lassen.

3.
Inzwischen für die Creme in einer Schüssel 200 ml Milch mit 4 EL Zucker, Zimt und Puddingpulver verquirlen. In einem Topf übrige Milch auf mittlerer Stufe aufkochen, angerührtes Pulver zufügen und ca. 4 Min. köcheln, bis der Pudding cremig wird. In eine Schüssel umfüllen, Oberfläche mit Frischhaltefolie belegen und auskühlen lassen.

4.
In einer Schüssel nicht zu weiche Butter mit gesiebtem Puderzucker dickcremig und hell aufschlagen. Kalten Pudding esslöffelweise zufügen und unterrühren.

5.
Biskuit abrollen und mit der Hälfte der Creme bestreichen. Biskuiotteig vorsichtig eng aufrollen. Rolle auf eine Platte setzen und rundherum mit übriger Creme bestreichen. Mit einer gezackten Teigkarte Rillen hineinziehen. Kühl stellen. Nach Belieben kurz vor dem Servieren mit übrigem Puderzucker bestäuben.

Viel Freude beim Genießen!

Tipps: Vor der Zubereitung der Buttercreme sollten Butter und Pudding ungefähr die gleiche Temperatur haben, damit sie sich gut verbinden. Der Weihnachtsbaumstamm“ hat in Frankreich große Tradition. Wer mag, schneidet vor dem Servieren zwei Stücke schräg ab und setzt sie seitlich als Äste an die Rolle, um den „Ast-Look“ zu unterstreichen.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden