×

Grillhähnchen mit gratinierten Ofentomaten und Spaghetti aglio e olio

Dauer 30 min

Schwierigkeit Einfach

Rezept Speichern
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

Zutaten

für

Portionen
Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.
[[ ingredient.name ]][[ ingredient.value ]] [[ ingredient.unit ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

1.
Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zitrone waschen, halbieren und Saft auspressen.

2.
In einer Schüssel 2 EL Zitronensaft, Honig, 2 EL Olivenöl und Salz verrühren. Hähnchenfilets waschen, trockentupfen, quer in ca. 1 cm breiten Abständen ein- aber nicht durchschneiden und in der Schüssel marinieren.

3.
In einem Topf ca. 5 l Salzwasser zugedeckt aufkochen. Parmesan fein reiben und in einer Schüssel mit Oregano mischen.

4.
Tomaten waschen, Strünke keilförmig herausschneiden, Tomaten quer halbieren und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Oregano-Parmesan-Mix über den Tomaten verteilen, mit Zucker bestreuen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Im oberen Drittel des Ofens ca. 15 – 17 Min. backen.

5.
Inzwischen eine Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Das Fleisch über der Schüssel abtropfen (Marinade aufbewahren) und in der Pfanne ca. 2 Min. von jeder Seite scharf anbraten.

6.
Hähnchen danach zu den Tomaten auf das Blech legen und im Ofen ca. 10–12 Min. garen. Nach ca. 5 Min. mit der restlichen Marinade bepinseln.

7.
Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. In der Pfanne 3 EL Olivenöl und Butter auf niedriger Stufe erhitzen und Knoblauch darin ca. 3 Min. goldbraun rösten. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen

8.
Spaghetti im kochenden Salzwasser ca. 10 Min. al dente garen. Anschließend abgießen und tropfnass zum Knoblauch in die Pfanne geben. Oregano untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfilets und Tomaten aus dem Ofen nehmen. Pasta, Tomaten und gegrillte Hähnchen auf Tellern anrichten und mit Basilikum garniert servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Durch das Rösten verliert der Knoblauch einen großen Anteil von seiner Schärfe. Wenn Du die Intensität in Deiner Pasta jedoch weiter abmildern möchtest, kannst Du auch einen Teil der Knoblauchscheiben nach dem Rösten entfernen.

Nährwerte (pro Portion)

Avatar

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!