×

Reibekuchen mit Apfelmus

Dauer 30 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Reibekuchen mit Apfelmus

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Reibekuchen mit Apfelmus

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Zucker in einem Topf bei mittlerer Stufe ca. 3 Min. goldgelb karamellisieren lassen. Mit Apfelsaft ablöschen und ca. 1-2 Min. unter Rühren köcheln, bis sich der Karamell auflöst. Äpfel und Zimt zufügen und ca. 10 Min. weich garen.

2.
Anschließend mit einem Stampfer je nach Wunsch grob oder fein zerdrücken und abschmecken. Etwas abkühlen lassen.

3.
Kartoffeln waschen, schälen und grob raspeln. Zwiebel halbieren, schälen und fein würfeln. In einer Schüssel Kartoffeln mit Zwiebel, Ei, Stärke, Salz und Pfeffer vermengen.

4.
In einer beschichteten Pfanne 2 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Esslöffelweise Reibekuchenmasse hinein geben und mit Hilfe des Löffelrückens flach drücken. Von jeder Seite 2–3 Min. knusprig braten. Auf diese Weise Reibekuchen goldgelb ausbacken.

5.
Fertige Reibekuchen auf Küchenkrepp abtropfen lassen und nach Belieben im Ofen bei ca. 50 °C warm stellen. Mit Apfelmus servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden