« Zurück

Manti mit Joghurtsauce

Pasta

Vegetarisch

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

60 Min.
(11)
Dauer
Schwierigkeit
11 Bewertung
Manti mit Joghurtsauce
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 60 Min.
Zusätzliche Zeitinformation:

plus Ruhezeit

Mehl, 1 TL Salz, Ei und 100 ml Wasser 2-3 Min. zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten, bei Bedarf noch etwas Wasser oder Mehl zufügen. Zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Min. ruhen lassen.

Inzwischen für die Füllung Zwiebel schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Beides mit Hackfleisch, Paprikapulver, Salz und Pfeffer vermengen. Für die Sauce Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Joghurt verrühren und mit  Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken. Beides kühl stellen.

Teig vierteln und jedes Viertel auf etwas Mehl sehr dünn zu einem Rechteck (ca. 35 x 25 cm) ausrollen. In je 8 Rechtecke schneiden und ca. 1 TL Hackfüllung mittig auf jedes Stück geben. Teigränder dünn mit Wasser bepinseln und Teig darüber zuklappen. Jeweils die Schmalseiten nach oben und rund um die Füllung biegen, so dass kleine ovale Täschchen entstehen.

Etwas Wasser in einem weiten Topf aufkochen, Dämpfeinsatz darüber setzen. Manti portionsweise hineingeben, dabei darauf achten, dass sie sich nicht berühren. Etwa 10 Min. garen, dabei einmal wenden.

Inzwischen Butter schmelzen und Paprikapulver darin kurz anrösten. Mit Salz abschmecken. Manti mit der Joghurtsauce anrichten und mit Paprikabutter beträufeln.

Tipp: Etwas schneller geht es, wenn die Manti direkt in leicht siedendem Wasser gegart werden, die Garzeit reduziert sich dann auf ca. 7 Min. Sie gehen dann allerdings stärker auf und verlieren etwas die Form. Vor dem Servieren gut abtropfen lassen.