Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Honig-Senf-Pute mit Pastinaken-Kartoffelpüree und Karotten

48 Bewertungen, 1 Kommentare

Zeit gesamt 30min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

DRUCKEN

Zeit gesamt 30min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Honig-Senf-Pute mit Pastinaken-Kartoffelpüree und Karotten

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
große Schüsselgroßer Topfgroße Pfanne mit DeckelKüchenkrepp
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Ofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen. In einer Schüssel Honig, Senf, Salz, 2 EL Öl und 1–2 Spritzer Wasser gründlich verrühren. Putenfleisch waschen, trocken tupfen, intensiv mit der Marinade einreiben und zum Durchziehen beiseitestellen.
2.
Grün der Karotten so abschneiden, dass ca. 1 cm an den Karotten verbleibt (Karottengrün unbedingt aufbewahren). Karotten gründlich waschen, längs halbieren und auf einem Backblech verteilen. Zucker darüberstreuen, mit 2 EL Öl beträufeln, salzen und pfeffern. Alles gut mit den Karotten vermengen und diese im Ofen ca. 20 Min. goldbraun backen. Nach ca. 10 Min. wenden.
3.
Pastinaken und Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In einem Topf knapp mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt ca. 15 Min. weich garen. Anschließend Kochwasser mithilfe des Deckels gründlich abgießen, Frischkäse und 2 EL Butter zugeben und Gemüse mit einem Kartoffelstampfer grob zu Pastinaken-Kartoffelpüree zerstampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt warm halten.
4.
In einer Pfanne 2 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Putenfleisch darin rundherum ca. 2–3 Min. goldbraun anbraten. Marinade aufbewahren. Anschließend Temperatur auf niedrige Stufe reduzieren, 2 EL Butter und übrige Marinade zugeben und Fleisch mit geschlossenem Deckel ca. 5 Min. fertig garen.
5.
Karotten aus dem Ofen nehmen und mit Pastinaken-Kartoffelpüree, Putenbrust und Bratensatz auf Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Das Karottengrün ist unbedingt essbar. Es schmeckt leicht erdig und würzig. Du kannst es ähnlich verarbeiten wie Petersilie. Zupfe einige der feinen Spitzen ab und richte sie mit an.

Du suchst noch eine passende Vorspeise? Wie wäre es mit Curry-Apfel-Suppe mit Seelachs?

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (1):

Yvonnebel
Vor 2 Monaten
Sehr lecker und zu empfehlen. Das nächste mal werde ich allerdings weniger Honig und ein bisschen mehr Salz für die Putemarinade nehmen sonst wird es ein bisschen zu süß für meinen Geschmack. Das Püree ist sehr lecker und Karotten kann man nicht aufhören zu essen .
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden