Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.

Wieso riecht Urin nach dem Spargel-Essen?

Viele Spargelfans kennen das Phänomen: kaum haben sie eine Portion der grünen oder weißen Stangen genossen, verändert sich kurzzeitig der Uringeruch. Dass Spargel generell die Urinproduktion anregt, ist kein Geheimnis und auch kein Wunder. Denn: jede Spargelsorte zeichnet sich durch einen Wasseranteil von über 90 Prozent aus.

Doch worauf ist der besondere Geruch eigentlich zurückzuführen? Hier lohnt es sich, einen Blick in das Innere der Stangen zu werfen. Denn: Spargel enthält unter anderem Kalium und Asparagusinsäure. Letztere ist nicht nur für den charakteristischen Geruch verantwortlich, sondern auch insofern wichtig für die Pflanze, als dass sie ihr Wachstum unterstützt und sie vor Fressfeinden schützt. Aktuell (und übrigens sei dem Ende des 19. Jahrhunderts) forschen Wissenschaftler hier immer noch an der genauen Wirkung des Inhaltsstoffs.

Lange wurde darüber gerätselt, wieso der Urin bei manchen Menschen nach dem Spargelkonsum streng riecht und bei manchen nicht, obwohl die gleiche Menge verzehrt wurde.

Die Frage „Können manche Menschen den strengen Geruch nicht riechen oder gibt es Menschen, deren Urin nach dem Spargelessen einfach per se nicht riecht?“ stand über lange Zeit im Fokus. Mittlerweile wurde zumindest dieses Geheimnis gelüftet.

Welches „Geheimnis“ verbirgt sich hinter dem Spargel-Urin?

Wie bereits erwähnt, ist die besagte Asparagusinsäure nicht nur eine Art „Schutzschild“, sondern auch für den „Pipi-Geruch“ nach dem Spargelessen verantwortlich. Bei ihr handelt es sich in chemischer Hinsicht um eine schwefelhaltige Carbonsäure, die dementsprechend errochen werden kann.

Zubereitungszeit
25 Minuten
Schwierigkeit
Einfach

Spannenderweise lässt sich der Geruch meist schon wenige Minuten nach dem Verzehr wahrnehmen. Oder anders: schon der nächste Toilettengang nach Spargelsuppe und Co. könnte durchaus Rückschlüsse auf das Abendessen zulassen.

Einigen Menschen ist der Geruch unangenehm und sie möchten ihn gerne neutralisieren. Das Problem hierbei ist nur, dass genau das nicht möglich ist.

Doch weshalb nehmen manche den Geruch wahr und andere nicht? Grundsätzlich gilt: ob der Urin nach dem Verzehr von Spargel riecht und dementsprechend wahrgenommen werden kann, ist von genetischen Faktoren abhängig.

Ein ganz bestimmtes Enzym ist für den Geruch verantwortlich

Damit der Urin einen markanten Geruch aufweist, muss die Asparagusinsäure vom Körper zersetzt und Schwefel freigelassen werden. Für die entsprechenden Vorgänge ist ein Enzym verantwortlich, das nicht in jedem Organismus vorhanden ist. Und weil daher die Schwefelanteile nicht bei jedem Menschen freigesetzt werden können, ergeben sich mit Hinblick auf die Geruchsentwicklung entsprechende Unterschiede.

Interessanterweise gibt es aber auch Menschen, die nicht dazu in der Lage sind, den markanten Geruch wahrzunehmen, obwohl dieser de facto vorhanden ist. Dieses Phänomen ist ebenfalls genetisch bedingt.

CLATRONIC Reiskocher RK 3566
CLATRONIC Reiskocher RK 3566
Vitavia Anlehngewächshaus "Styx"
Vitavia Anlehngewächshaus "Styx"

Die Intensität von Spargel-Urin ist abhängig von der gewählten Sorte

Besonders intensiver „Spargel-Urin“ entsteht meist dann, wenn weißer Spargel verzehrt wird. Im Zusammenhang mit grünem Spargel ist der Uringeruch meist weniger stark wahrzunehmen.

Hierfür sind die unterschiedlichen Konzentrationen der Asparagusinsäure in den Spargelstangen verantwortlich. Da die weiße Variante vollständig im Boden wächst, ist die Konzentration der Säure hier höher.

Denn: sie sorgt nicht nur dafür, dass sich weniger Fressfeinde nähern, sondern unterstützt zudem auch das Wachstum ohne Licht. Der grüne Spargel wächst über der Erde. Hier sorgt dann die Photosynthese der Pflanze dafür, dass der Asparagusinsäureanteil sinkt. Es gilt: je sonniger der Platz ist, desto weniger Säure ist enthalten und desto weniger riecht der Urin nach dem Spargelgenuss.

Alle Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, jedoch ohne Anspruch auf Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit.

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
40 Minuten
Schwierigkeit
Mittel
Zubereitungszeit
20 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
SILVERCREST® Kontaktgrill SKG 1700 B3
SILVERCREST® Kontaktgrill SKG 1700 B3
LUMINARC Set Pure Box Frischhaltedosen
LUMINARC Set Pure Box Frischhaltedosen
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

aktuelles aus dem Magazin

Grillen & BBQ

Welches ist das beste Fleisch für Steaks?

Steaks zuzubereiten wird von vielen Hobbygrillern als „eine Kunst für sich“ angesehen. Um das „perfekte Steak“ zu kreieren, wird immer wieder auf die (teilweise abenteuerlichsten) Tipps hingewiesen.

Koch- & Küchenwissen

Wie bewahre ich Suppe am besten auf?

Die gute Nachricht ist, dass es grundsätzlich nicht schwer ist, Suppe aufzubewahren… und zwar unabhängig davon, um welche Art von Suppe es sich handelt. Egal, ob Kürbissuppe oder Tomatensuppe: ein Aspekt, der hier eine besonders wichtige Rolle spielt, ist die richtige Temperatur.

Gesunde Ernährung

Wie erhält man ausreichend Nähr- & Mineralstoffe bei veganer Ernährung?

„Du ernährst dich vegan? Wo bekommst du denn deine ganzen Nährstoffe her?“ – Menschen, die vegan leben, kennen diese (und ähnliche) Sätze zur Genüge. Hierbei gerät jedoch immer wieder in Vergessenheit, dass auch diejenigen, die sich omnivor ernähren, unter Mangelerscheinungen leiden können.

Kochen lernen

Wie viel Spargel pro Person ist gesund?

Viele Genießer können es nicht erwarten, bis sie wieder losgeht: die Spargelzeit! Jedes Jahr zwischen Ende April bis zum „Spargelsilvester“ am 24. Juni ist es möglich, hier auf kulinarische Weise kreativ zu werden. Egal, ob in Form einer Suppe, mit einer leckeren Sauce Hollandaise oder überbacken: die Bandbreite an leckeren Spargelrezepten beeindruckt immer wieder.

Grillen & BBQ

Wie stelle ich die Temperatur beim Holzkohle-Grill ein?

Im Gegensatz zum Herd kann die Temperatur beim Holzkohlegrill selbstverständlich nicht per elektronischer Einstellung verändert werden. Wer hier die Hitze regeln möchte, muss sich stattdessen ein wenig genauer mit der Luftmenge befassen, die hier in den entsprechenden Bereichen zirkuliert.

[ff id="1"]