Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.

Entzieht Kaffee dem Körper Wasser?

Immer wieder muss sich eines der beliebtesten Heißgetränke gegen das Vorurteil zur Wehr setzen, es würde dem Körper Wasser entziehen. Doch stimmt das eigentlich? Entzieht Kaffee dem menschlichen Organismus tatsächlich Flüssigkeit? Und sollten Kaffeeliebhaber daher sicherheitshalber ein wenig mehr Wasser zu sich nehmen als Menschen, die keinen Kaffee trinken?

Höchste Zeit, diesem Gerücht auf den Grund zu gehen!

Ein verführerischer Wachmacher: Kaffee in zahlreichen Varianten

Kaffee hat es im Laufe der letzten Jahre geschafft, immer beliebter zu werden. Denn: mittlerweile ist das Kultgetränk schon lange nicht mehr nur in der klassischen Filterversion, sondern in etlichen Varianten erhältlich. Und genau dieser Aspekt sorgt dafür, dass der Kaffeekonsum eines Menschen – manchmal sogar unbemerkt – steigen kann. Wer beispielsweise keine Lust auf ein leicht-bitteres Heißgetränk hat, kann sich unter anderem für Latte Macchiato, Cappuccino oder andere Köstlichkeiten entscheiden. Wahlweise auch mit Sirup, Sahne und Co..

Zubereitungszeit
5 Minuten
Schwierigkeit
Einfach

Hin und wieder vergessen die Kaffeeliebhaber dann, dass sie ihrem Körper nicht nur den beliebten Geschmack, sondern auch Koffein zuführen. Dieses ist für seine wachmachende, manchmal auch aufputschende, Wirkung bekannt und sollte daher nicht unterschätzt werden. Eine gute Nachricht gibt es dennoch: auch das Koffein sorgt nicht dafür, dass dem Körper beim Genuss von Kaffee Flüssigkeit entzogen werden würde. 

Das klassische Gläschen Wasser zum Espresso oder zu anderen Kaffeespezialitäten sieht dementsprechend zwar gut aus, ist jedoch eigentlich nicht notwendig. 

Kaffee ist auch Flüssigkeit

Wer sich am Ende des Tages fragt, ob er seine ideale Trinkmenge erreicht hat, kann unter anderem auch den konsumierten Kaffee mit in seine Rechnung einbeziehen. Es handelt sich also um ein Vorurteil, dass das Getränk für einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf sorgen würde. 

Doch Vorsicht! Selbstverständlich sollte nicht der komplette Tagesbedarf an Flüssigkeit über Kaffee gedeckt werden. Ansonsten würde eine zu große Menge an Koffein möglicherweise für Nebenwirkungen wie Zittern und ähnliche Beschwerden sorgen. „Ganz nebenbei“ gilt es im Zuge einer abwechslungsreichen, gesunden Ernährung auch zu berücksichtigen, dass vor allem Latte Macchiato und Cappuccino aufgrund ihres oft (je nach verwendeter Milch) hohen Fettgehalts in Maßen genossen werden sollten. 

Wer viel Kaffee trinkt, muss häufiger zur Toilette? 

Ja, es stimmt. Viele Menschen machen immer wieder die Erfahrung, dass auch schon ein moderater Kaffeekonsum die Nieren anregt. Die Folge: wer viel Kaffee trinkt, muss meist auch häufiger die Toilette aufsuchen. 

Jedoch hat auch dieses „Phänomen“ so gut wie keine Auswirkungen auf den Flüssigkeitshaushalt. Untersuchungen haben in diesem Zusammenhang gezeigt, dass es mit Hinblick auf die Tätigkeit der Nieren und die entsprechende Ausscheidungsmenge so gut wie keinen Unterschied macht, ob vorher Wasser oder Kaffee getrunken wurde.

Wie viel Kaffee ist gesund?

Keine Frage: Kaffee zeichnet sich durch einen besonders charakteristischen Eigengeschmack aus und kann unter anderem auch die Seele streicheln. Gerade am Morgen, wenn der Rest der Familie noch schläft, genießen es viele Koffeinfans ihre Tasse Kaffee ganz für sich allein zu genießen. 

Melitta Kaffeemühle Molino
Melitta Kaffeemühle Molino
BOSCH Kaffeevollautomat TIS30159DE
BOSCH Kaffeevollautomat TIS30159DE

Wie auch mit Hinblick auf andere Lebensmittel gibt es jedoch auch beim Kaffee Grenzen, die nicht überschritten werden sollten. 

Viele Experten sprechen hier als Faustregel von einem Maximum von vier bis fünf Tassen am Tag. Hierbei gilt es natürlich auch zu berücksichtigen, dass auch die Intensität des Getränks bzw. dessen Koffeingehalt mit in diese Rechnung einfließen sollten. 

Ein weiterer, wichtiger Faktor: das eigene Wohlbefinden. Wer für sich bemerkt, dass es dem Magen nicht guttut, über einen längeren Zeitraum mehr als drei Tassen am Tag zu trinken, sollte sich natürlich an sein eigenes Limit halten und sich nicht an dem erwähnten Richtwert von vier bis fünf Tassen orientieren. Jeder Körper ist anders – und jeder Mensch genießt seinen Kaffee auf individuelle Weise. 

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
10 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
5 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Siemens Kaffeevollautomat TI353501DE
Siemens Kaffeevollautomat TI353501DE
BOSCH Kaffeevollautomat TIS30159DE
BOSCH Kaffeevollautomat TIS30159DE
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

aktuelles aus dem Magazin

Küchenzubehör

Wie funktioniert ein Induktionsherd?

Im Laufe der Zeit wurden zweifelsohne viele Gerätschaften entwickelt, die das Kochen in den heimischen vier Wänden einfacher machen oder gar revolutionieren sollten.

Küchenzubehör

Wie funktioniert eine Mikrowelle?

Es war sicherlich noch nie so einfach, Lebensmittel zu erwärmen oder ein ganzes Menü zuzubereiten wie heute. Die Mikrowelle spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Sie ist in vielen modernen Küchen zum absoluten Standard geworden, stellt jedoch auch häufig die Grundlage für Diskussionen dar.

Gesunde Ernährung

Wie gesund ist Grüner Tee?

Grüner Tee ist so facettenreich, wie kaum ein anderer Tee. Laut verschiedener Quellen soll es sogar mehr als 1.000 verschiedene Sorten geben.

Gesunde Ernährung

Wie kann ich mein Kind dazu bringen, Gemüse zu essen?

Eltern haben es hin und wieder schwer, ihren Kindern die Begeisterung für gesundes Essen zu vermitteln. Hier entstehen oftmals Konflikte zwischen den Generationen, wenn es darum geht, möglichst abwechslungsreich zu essen.

Koch- & Küchenwissen

Wie kann ich verhindern, dass Milch als Zutat in der Suppe gerinnt?

Eine schmackhafte Gemüse- oder Kartoffelsuppe gehört für viele – nicht nur in der kalten Jahreszeit – einfach dazu. Die Rezepte sind vielseitig und gehen heutzutage über altbekannte Klassiker hinaus. Wer heute kreativ kochen möchte, kommt an der Suppe nicht vorbei.

[ff id="1"]