« Zurück

Gemüsenudeln mit Linsenbolognese

Vegetarisch

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

40 Min.
(17)
Dauer
Schwierigkeit
17 Bewertung
Gemüsenudeln mit Linsenbolognese
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 40 Min.

Zwiebel und Knoblauch schälen, Peperoni putzen und entkernen, alles klein würfeln. Linsen auf einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Möhren schälen, Zucchini putzen, beides mit einem Spiralschneider zu Gemüsenudeln schneiden.

 

Zwiebel, Knoblauch und Peperoni im heißen Öl 1 Min. glasig dünsten. Linsen zufügen, kurz mitbraten, dann mit Apfelsaft und 400 ml Brühe ablöschen und aufkochen. Zugedeckt 10 Min. garen. Inzwischen Tomaten putzen und würfeln. Linsen mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Tomaten und bei Bedarf mehr Brühe zufügen und weitere 5 Min. weich garen.

 

Gemüsenudeln in reichlich kochendem Salzwasser 2–3 Min. garen. Abgießen und abtropfen lassen. Basilikum putzen und in breite Streifen schneiden. Bolognese abschmecken und mit den Gemüsenudeln anrichten. Mit Basilikum und Parmesan bestreuen.

Tipp: Wer keinen Spiralschneider hat, kann die Möhren und Zucchini auch mit einem Sparschäler in dünne, bandnudelähnliche Streifen schneiden. Dann die Garzeit auf 1–2 Min. verkürzen.