« Zurück

Blumenkohlpizza

Fingerfood

Schweinefleisch

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

80 Min.
(10)
Dauer
Schwierigkeit
10 Bewertung
Blumenkohlpizza
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 80 Min.

Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen (ergibt ca. 400 g). In kochendem Salzwasser 5 Min. vorgaren. Auf einem Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen und abkühlen lassen. Dann im Blitzhacker fein hacken, dabei soll die Masse noch krümelig sein und nicht zu Püree werden. Mit Eiern und 140 g Käse verrühren und mit Pfeffer und wenig Salz würzen.

Masse als Pizzaböden (à ca. 25 cm Durchmesser) auf 2 mit Backpapier belegte Bleche geben und mit einem Löffel etwas festdrücken. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 15-17 Min. vorbacken, bis sie leicht zu bräunen beginnen. 

Inzwischen Kräuter waschen, trocken tupfen und Blätter bzw. Nadeln abzupfen. Die Hälfte vom Basilikum beiseite stellen, Rest mit Rosmarin fein hacken und mit gehackten Tomaten verrühren, salzen und pfeffern. Tomaten putzen und in Scheiben schneiden. Oliven abtropfen lassen und in Ringe, Schinkenscheiben in Streifen schneiden. 

Pizzaböden mit der Tomatensauce bestreichen und mit übrigem Käse bestreuen. Mit Schinken, Tomatenscheiben und Oliven belegen und nacheinander im heißen Ofen bei gleicher Temperatur ca. 10 Min. backen. In Stücke geteilt und mit übrigem Basilikum bestreut servieren.

Tipp: Wer mag, kann die Blumenkohlmasse natürlich auch zu 4 kleineren Pizzaböden auf den Blechen verteilen.