Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

×

Schweinefilet mit Zwiebel-Spinat-Kruste und Kartoffelecken

Bewertung:
[[ getRecipeRateForView ]] - [[ getRecipeRateForView ]] -

Zeit gesamt 1h 20min

Zubereitungszeit 40min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

cms.lidl.recipe.addToPlan.bubble.content

DRUCKEN
zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

cms.lidl.recipe.addToPlan.bubble.content

Zutaten

Für Schweinefilet mit Zwiebel-Spinat-Kruste und Kartoffelecken

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 6 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 6 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
große PfanneBackblech mit Backpapier
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Spinat am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln abstreifen. In einer Schüssel Kartoffelecken, Olivenöl, Rosmarin, Salz und Pfeffer vermengen. Die Kartoffelspaten auf ein Backblech geben und im Backofen ca. 30 Min. backen.
2.
Inzwischen Spinat gut ausdrücken und grob hacken. Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, Wurzelenden entfernen und in feine Röllchen schneiden. Stangensellerie waschen und in Scheibchen schneiden. Zitrone halbieren und Saft auspressen.
3.
In einem Topf 2 EL Butter auf mittlerer Stufe erhitzen und Stangensellerie mit Frühlingszwiebeln glasig dünsten. Spinat zufügen, mit 2 EL Sojasauce und Pfeffer würzen. Mit Weißwein und Sahne ablöschen und ca. 4 Min. einköcheln lassen.
4.
Gehackten Spinat in eine Schüssel füllen, Paniermehl untermengen und mit Salz, Pfeffer, übriger Sojasauce und Zitronensaft kräftig abschmecken. Das Schweinefilet waschen und trocken tupfen.
5.
In einer Pfanne übrige Butter auf hoher Stufe erhitzen und das Schweinefilet rundherum scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Kartoffelecken auf dem Blech an den Rand schieben und das Schweinefilet in die Mitte setzen. Die Spinatmasse auf dem Filet verteilen und das Ganze ca. 25 Min. weiter garen.
7.
Kartoffeln und das Schweinefilet vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Fleisch in Scheiben schneiden. Schweinefilet mit Zwiebel-Spinat-Kruste und Kartoffelecken auf Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Dazu passen in Butter geschwenkte grüne Bohnen.
Wie hat dir das Rezept geschmeckt?
Deine Bewertung:
Hast du das Rezept ausprobiert? Bewerte es und hilf anderen eine gute Wahl zu treffen.

Plane jetzt deinen Einkauf mit lidl-kochen.de!

Mit der Lidl Einkaufsliste erledigst du deinen Einkauf bei Lidl noch schneller und effizienter.

Füge ganz einfach deine Lieblingsrezepte zur Einkaufsliste hinzu und finde dort automatisch alle nötigen Zutaten, die du alle bei Lidl erhältst.

Du kannst deine persönliche Einkaufsliste ausdrucken, mit deiner Familie & Freunden teilen oder ganz einfach auf deinem Mobiltelefon beim Einkaufen nutzen.

Erstelle jetzt eine Einkaufsliste mit diesem Rezept

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Schnelle Bolognese mit Spaghetti und Parmesan
Zum Rezept