×

Schweinefilet mit Spinat-Zwiebel-Kruste und Kartoffelspalten

Dauer 60 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Schweinefilet mit Spinat-Zwiebel-Kruste und Kartoffelspalten

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 4 Portionen

Für Schweinefilet mit Spinat-Zwiebel-Kruste und Kartoffelspalten

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Blattspinat am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln abstreifen. In einer Schüssel Kartoffelspalten, Olivenöl, Rosmarin, Salz und Pfeffer vermengen. Auf ein Backblech geben und im Backofen ca. 30 Min. backen.

2.
Inzwischen Spinat gut ausdrücken und grob hacken. Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, Wurzelenden entfernen und in feine Röllchen schneiden. Stangensellerie waschen und in Scheibchen schneiden. Zitrone halbieren und Saft auspressen.

3.
In einem Topf 2 EL Butter auf mittlerer Stufe erhitzen und Stangensellerie mit Frühlingszwiebeln glasig dünsten. Spinat zufügen, mit 2 EL Sojasauce und Pfeffer würzen. Mit Weißwein und Sahne ablöschen und ca. 4 Min. einköcheln lassen.

4.
Spinatmasse in eine Schüssel füllen, Paniermehl untermengen und mit Salz, Pfeffer, übriger Sojasauce und Zitronensaft kräftig abschmecken. Schweinefilet waschen und trocken tupfen.

5.
In einer Pfanne übrige Butter auf hoher Stufe erhitzen und das Schweinefilet rundherum scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

6.
Kartoffeln auf dem Blech an den Rand schieben, Filet in die Mitte setzen. Spinatmasse auf dem Filet verteilen und ca. 25 Min. mitbraten.

7.
Kartoffeln und Filet vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Schweinefilet in Scheiben schneiden. Schweinefilet mit Spinat-Zwiebel-Kruste und Kartoffeln auf Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Dazu passen in Butter geschwenkte grüne Bohnen.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden