Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Orientalisches Hähnchen mit Reissalat und Minze

11 Bewertungen, 1 Kommentare

Zeit gesamt 25min

Zubereitungszeit 25min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Orientalisches Hähnchen mit Reissalat und Minze für 4 Personen von lidl-kochen.de
ABSPIELEN
DRUCKEN

Zeit gesamt 25min

Zubereitungszeit 25min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Orientalisches Hähnchen mit Reissalat und Minze

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und längs in Streifen schneiden. In einer Schüssel Fleisch mit Hähnchenwürzsalz, 1 Prise Kurkuma und 1 EL Öl marinieren und zum Durchziehen beiseitestellen.
2.
Inzwischen Reis in einem Sieb gründlich waschen und in einem Topf mit ca. 500 ml Salzwasser aufkochen. Basmatireis anschließend zugedeckt auf niedriger Stufe ca. 12–15 Min. quellen lassen.
3.
Derweil Tomaten waschen und halbieren. Gurke waschen, Enden entfernen, nach Belieben schälen und längs vierteln. Kerngehäuse entfernen und klein würfeln. Minze und Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
4.
In einer Pfanne 1 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Filetstreifen darin ca. 2–3 Min. scharf anbraten. Temperatur reduzieren und auf niedriger Stufe ca. 3 Min. mit geschlossenem Deckel fertig garen.
5.
Zitrone waschen, ca. 1 TL Schale fein abreiben, halbieren und Saft auspressen. In einer Schüssel Joghurt mit Salz, Pfeffer und etwas vom Zitronensaft abschmecken.
6.
Reis mit einer Gabel etwas auflockern. Tomaten, Gurke, Zitronenabrieb und Kräuter unterheben und mit 1 EL Öl, Salz, Pfeffer und etwas vom übrigen Zitronensaft abschmecken.

Guten Appetit!

Info: Durch das gründliche Waschen des Reises verliert er einiges an Stärke und wird deshalb im Salat später luftig und locker.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (1):

AIBN_60
Vor 2 Wochen
Sehr lecker. Keine Verbesserungen vorzuschlagen. Habe das Essen geteilt und eine Hälfte mit Huhn, die andere mit Huhnersatz. Kam super an
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Gebratener Lachs mit Avocado und Gnocchi
Gebratener Lachs mit Avocado und Gnocchi Zum Rezept