×

Malfatti mit Tomatensauce

Dauer 40 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Malfatti mit Tomatensauce

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 4 Portionen

Für Malfatti mit Tomatensauce

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Zwiebel halbieren, schälen und würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Spinat waschen und abtropfen lassen. Eier trennen.

2.
In einer Pfanne 1 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Knoblauch ca. 1 Min. anbraten. Spinat zugeben und unter Rühren ca. 2 Min. zusammenfallen lassen. Danach zum Abkühlen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

3.
In einem Topf ca. 5 l Salzwasser aufkochen. In einer Pfanne 80 g Butter schmelzen und ca. 3 Min. leicht bräunen. In eine Schüssel Ricotta, Hartkäse und Eigelb geben, Butter dazugießen und mit einem Holzlöffel vermengen. Spinat gut ausdrücken, grob hacken und mit der Masse vermengen. Nach und nach Mehl einarbeiten und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen.

4.
Mit bemehlten Händen aus dem Teig ca. 3 cm große Bällchen (ca. 30 Stück) formen. Bällchen nochmals in Mehl wenden und auf einem Teller sammeln.

5.
Malfatti in das siedende Salzwasser geben (das Wasser darf nicht mehr kochen) und ca. 10–12 Min. gar ziehen lassen, bis sie an der Oberläche schwimmen. Nach ca. 2 Min. einmal vorsichtig umrühren, damit die Malfatti nicht am Boden festkleben.

6.
Währenddessen in einem Topf 1 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen und Zwiebel darin ca. 2 Min. anbraten. Mit gehackten Tomaten ablöschen und auf niedriger Stufe köcheln.

7.
In der gesäuberten Pfanne restliche Butter auf mitterler Stufe erhitzen und 3 EL Butter ca. 3 Min. leicht bräunen. Malfatti mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, in die Pfanne geben und vorsichtig durchschwenken. Malfatti mit Tomatensauce auf Tellern verteilt servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden