Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

lidl logo #onyourteam Fußball Rezepte

X
×

Kürbispüree mit Bolognese-Sauce und Parmesan

5 Bewertungen, 0 Kommentare

Zeit gesamt 35min

Zubereitungszeit 35min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Kürbispüree mit Bolognese-Sauce und Parmesan für 4 Personen von lidl-kochen.de
DRUCKEN

Zeit gesamt 35min

Zubereitungszeit 35min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Kürbispüree mit Bolognese-Sauce und Parmesan

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
hohes Gefäßgroßer Topf mit Deckel (2x.)feine ReibeSchaumlöffel
1.
In einem Topf 2 l Salzwasser zugedeckt aufkochen. Karotten waschen, schälen und grob raspeln. Zwiebeln halbieren, schälen und grob würfeln.
2.
In einem Topf 2 EL Öl auf höchster Stufe erhitzen und Hackfleisch darin ca. 3 Min. scharf anbraten. Zwiebeln und Karotten zugeben und ca. 2–3 Min. mitbraten. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark zugeben und ca. 1–2 weitere Min. mitbraten.
3.
Anschließend mit gehackten Tomaten und ca. 100 ml Kochwasser auffüllen. Die Sauce aufkochen und anschließend bis zum Anrichten (mind. 20 Min.) auf mittlerer Stufe köcheln. Hin und wieder umrühren und gegebenenfalls nachwürzen.
4.
Kürbis waschen, Enden entfernen, halbieren und Kerne mit einem Löffel entfernen. Kürbishälften in ca. 2–3 cm große Stücke würfeln und im kochenden Salzwasser ca. 15 Min. weich kochen.
5.
Derweil Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Parmesan fein reiben (der Käse kann auch später frisch über das angerichtete Essen gerieben werden).

6.
Kürbis mit dem Schaumlöffel entnehmen und abtropfen lassen. Flüssigkeit im Topf aufbewahren. Kürbis in einem hohen Gefäß mit Butter pürieren. Dabei je nach Konsistenz und Belieben etwas vom Kochwasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Kürbispüree und Bolognesesauce auf tiefen Tellern anrichten und mit Parmesan und Petersilie bestreut servieren.

Guten Appetit

Tipp: Je länger die Sauce köchelt, desto intensiver wird sie. Typischerweise ist das "Ragù alla bolognese" ein Schmorgericht, das mehrere Stunden bei niedriger Temperatur gart. Im Original beinhaltet das Rezept jedoch kein Hackfleisch, sondern eher "minderwertige" Teilstücke von Rind, Schwein, Lamm und/oder Wild, die durch das lange Schmoren zerfallen.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Gegrillte Putenbrust mit Maiskolben und Kartoffel-Gurken-Salat
Gegrillte Putenbrust mit Maiskolben und Kartoffel-Gurken-Salat Zum Rezept