×

Hirschbraten aus der Keule mit Preiselbeersauce, Spätzle und Rotkohl

Dauer 150 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Hirschbraten aus der Keule mit Preiselbeersauce, Spätzle und Rotkohl

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 4 Portionen

Für Hirschbraten aus der Keule mit Preiselbeersauce, Spätzle und Rotkohl

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Backofen auf 140 °C (Umluft) vorheizen. Zwiebeln und Suppengemüse waschen, ggf. schälen und grob würfeln. In einem ofenfesten Bräter 3 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen, Fleisch kräftig salzen und rundherum ca. 5 Min. scharf anbraten. Fleisch anschließend herausnehmen und auf einem Teller beiseitelegen.

2.
Zwiebeln und Suppengemüse im Bratfett ca. 4 Min. anrösten. Dann Tomatenmark zufügen und kurz mit anrösten. Mit Rotwein ablöschen, Rinderbrühe angießen und Lorbeer und Wacholderbeeren zufügen.

3.
Den Sud aufkochen, das Fleisch mit entstandenem Fleischsaft zufügen und im zugedeckten Bräter ca. 1,5 Std. im Ofen schmoren.

4.
Etwa 20 Min. vor Ende der Garzeit des Fleisches den Rotkohl in einem mittleren Topf erwärmen.

5.
In einer großen Pfanne 3 EL Öl und 1 EL Butter auf mittlerer Stufe erhitzen und die Spätzle unter gelegentlichem Schwenken farblos anbraten.

6.
Rotkohl mit Apfelmuß und 1 EL Butter verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.
Fleisch herausnehmen und auf einem Teller kurz ruhen lassen. Sauce durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen, Gemüse im Sieb gut ausdrücken. Sauce aufkochen. Speisestärke in wenig kaltem Wasser anrühren, Sauce damit andicken, mit Essig und Preiselbeeren verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.
Den Braten aufschneiden und mit Rotkohl, Spätzle und der Sauce servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden