×

Gratinierter Spargel auf Linsen-Trauben-Salat und Orangenhollandaise

Dauer 35 min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Gratinierter Spargel auf Linsen-Trauben-Salat und Orangenhollandaise

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 4 Portionen

Für Gratinierter Spargel auf Linsen-Trauben-Salat und Orangenhollandaise

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Spargel über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. In einem Topf Linsen in ca. 600 ml Salzwasser zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Stufe ca. 25 Min. weich garen. Anschließend in ein Sieb abgießen und kalt abspülen.

2.
Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Thymian waschen und trocken schütteln. Zitrone halbieren und Saft auspressen. Spargel in einer Auflaufform mit 3 EL Olivenöl und 1 EL Zitronensaft vermengen, mit Salz würzen, Thymian zwischen die Spargelstangen stecken, Auflaufform abdecken und im Ofen ca. 30 Min. backen.

3.
Cherrytomaten waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, Wurzelansätze entfernen und in feine Ringe schneiden. Trauben waschen und halbieren.

4.
In einer Schüssel 4 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, 1 Prise Zucker, 1 TL Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frühlingszwiebel, Trauben, Cherrytomaten und Linsen zum Dressing geben, durchmischen und bis zum Servieren beiseitestellen.

5.
Währenddessen in einem Topf Butter auf mittlerer Stufe schmelzen und ca. 3 Min. bräunen. Orange heiß abwaschen, ca. 1 TL Schale fein abreiben, halbieren und Saft auspressen. Inzwischen 2  Eier trennen (Eiweiß anderweitig verwenden).

6.
In einem hohen Gefäß Essig, Orangensaft, 2 Eigelb, 1 TL Senf, 1 Prise Salz und Pfeffer verrühren. Heiße Butter langsam einlaufen lassen und währenddessen mit einem Pürierstab aufmixen, bis die Hollandaise eine cremige Konsistenz erreicht. Bis zum Servieren beiseitestellen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

7.
Spargel vorsichtig aus dem Ofen nehmen. Linsensalat nochmals abschmecken und auf Teller verteilen. Spargel daraufgeben, mit Petersilie bestreuen und mit Orangenhollandaise servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden