×

Fruchtiger Geflügel-Curry-Salat

Dauer 25 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Fruchtiger Geflügel-Curry-Salat

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 4 Portionen

Für Fruchtiger Geflügel-Curry-Salat

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. In einer Pfanne Öl auf hoher Stufe erhitzen und Putenschnitzel darin ca. 4 Min. goldbraun anbraten. Pfanne vom Herd ziehen und Putenschnitzel abkühlen lassen.

2.
Ananas in ein Sieb abgießen, dabei den Saft auffangen. Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, Wurzelenden entfernen und leicht schräg in Ringe schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Putenschnitzel würfeln.

3.
In einer Schüssel Crème fraîche mit 3 EL Ananassaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Curry kräftig würzen. Putenschnitzel, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Ananas mit dem Dressing vermengen und den fruchtigen Geflügel-Curry-Salat zum Durchziehen beiseitestellen. Mit Schnittlauch garniert servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Statt frisch gebratener Pute kannst du hier super übrig gebliebenes Grillfleisch verwenden. Gewürfelt zusammen mit dem Dressing schmeckt der Salat sowohl zu jeder neuen Grillparty oder als Mahlzeit mit frischem Baguette

Lidl-Lebensmittelrettung: Lebensmittel gehören auf den Teller und nicht in die Tonne. Gemeinsam müssen wir diese mehr wertschätzen.
good to go logo
Lidl hat deswegen die „Lidl-Lebensmittelrettung“ ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Lebensmittelverluste im Unternehmen bis 2025 um 30 Prozent zu reduzieren und mit verschiedenen Maßnahmen den Kunden die Möglichkeit zu bieten, selbst aktiv gegen die Essensverschwendung zu werden.

Weitere Informationen unter www.lidl.de/lebensmittelrettung

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden