Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.

Weshalb sollte man Kartoffeln in Salzwasser kochen?

Sie gehört in vielen Ländern zu den beliebtesten Beilagen überhaupt: die Kartoffel. Kartoffeln lassen sich in zahlreichen Varianten genießen und sind dazu in der Lage, unterschiedliche Gerichte fantasievoll abzurunden.

Für die meisten Menschen gehört die berühmte Prise Salz im Kochwasser der Kartoffel dazu. Doch weshalb ist das eigentlich so? Wieviel Salz sollte kochenden Kartoffeln zugegeben werden? Und soll das Gewürz das entsprechende Gericht wirklich „nur“ salziger machen oder steckt hinter dem Würzen noch ein anderes Ziel?

Die folgenden Abschnitte zeigen auf, weshalb es so wichtig ist, (zumindest eine kleine Menge) dieser Zutat einzusetzen.

Warum schmecken Kartoffeln, die in Salzwasser gekocht wurden, vielen Menschen besser?

Genaugenommen handelt es sich bei Salz nicht nur um ein gewöhnliches Gewürz, sondern um einen wichtigen Geschmacksträger. Es ist unter anderem dazu in der Lage, den besonderen Geschmack von Kartoffeln auf angenehme Weise zu betonen – zumindest dann, wenn es in der richtigen Menge verwendet wird.

Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Einfach

Wer nur leicht salzt, betont sogar den natürlichen (!) Geschmack des betreffenden Lebensmittels und kann diesen noch besser in den Fokus des jeweiligen Gerichts stellen. Dieser Effekt ist übrigens nicht nur für die Zubereitung von Kartoffeln charakteristisch. Ähnliche „Phänomene“ lassen sich auch im Zusammenhang mit Reis und Nudeln beobachten.

Wie intensiv sollten Kartoffeln im Kochwasser gesalzen werden?

Viele Hobbyköche begehen den Fehler, ihre Kartoffeln zu wenig zu salzen, da sie fürchten, den ursprünglichen Geschmack der Knolle zu stören. Tatsache ist jedoch, dass das Kochwasser weitaus mehr Salz verträgt als viele glauben. Oder anders: auch wenn das Wasser beim korrekten Salzen sehr intensiv nach dem Gewürz schmecken mag, gibt es diesen Geschmack nicht in derselben Intensität an die Kartoffeln ab.

Als Richtwert gelten hierbei zwei bis drei Teelöffel Salz (gestrichen) auf einen Liter Wasser, die dann, wenn das Wasser im Topf kocht, hinzugegeben werden.

Kochwasser versalzen? Keine Panik!

Sicherlich kennt jeder Hobby- bzw. auch jeder Profikoch das Problem, dass während des Salzens oder Abschmeckens klar wurde, dass zu intensiv gewürzt wurde. Die gute Nachricht: in den allermeisten Fällen ist es nicht nötig, die Kartoffeln zu entsorgen.

ERNESTO® Aluminiumtopf, 24 cm
ERNESTO® Aluminiumtopf, 24 cm
GSW Schnellkochtopf System Plus 22 cm
GSW Schnellkochtopf System Plus 22 cm

Wurde der Fehler vergleichsweise früh bemerkt, kann einfach ein wenig Wasser nachgeschüttet werden. So verteilt sich das Salz besser im Topfinhalt und tritt geschmacklich nicht mehr allzu stark in Erscheinung.

Fällt das Versalzen jedoch zu spät auf, hilft es oft nur noch, die Knollen einzeln nach dem Kochen unter klarem Wasser abzuwaschen.

Fazit: Salz hilft dabei, den natürlichen Geschmack von Lebensmitteln zu betonen

Das Salzen von kochenden Kartoffeln verfolgt unter anderem das Ziel, den Geschmack der Knolle zu unterstreichen. Dieser Effekt lässt sich – da es sich bei diesem Gewürz um einen bekannten Geschmacksträger handelt – auch im Zusammenhang mit Nudeln, Reis und Gemüse nutzen.

Allerdings sollte im Rahmen der verschiedenen Lebensmittel darauf geachtet werden, dass nicht alle Speisen das Salz so gut vertragen wie die Kartoffel. Gemüse und Reis sollten beispielsweise weitaus vorsichtiger gewürzt werden.

In geschmacklicher Hinsicht macht es übrigens keinen Unterschied, ob das Salz am Beginn oder in der Mitte des Kochvorgangs hinzugegeben wird. Es ist jedoch mit Hinblick auf eine möglichst schonende Zubereitung sinnvoll, erst später – zum Beispiel dann, wenn das Wasser schon kocht – zu würzen. Ansonsten kann es sein, dass das Salz nicht nur den Geschmack der Knolle bzw. des Lebensmittels betont, sondern leider auch unschöne Spuren im Inneren der Kochtöpfe hinterlässt.

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
GSW Schnellkochtopf System Plus 22 cm
GSW Schnellkochtopf System Plus 22 cm
Zwilling EcoQuick 3L Schnellkochtopf
Zwilling EcoQuick 3L Schnellkochtopf
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

aktuelles aus dem Magazin

Grillen & BBQ

Welches ist das beste Fleisch für Steaks?

Steaks zuzubereiten wird von vielen Hobbygrillern als „eine Kunst für sich“ angesehen. Um das „perfekte Steak“ zu kreieren, wird immer wieder auf die (teilweise abenteuerlichsten) Tipps hingewiesen.

Koch- & Küchenwissen

Wie bewahre ich Suppe am besten auf?

Die gute Nachricht ist, dass es grundsätzlich nicht schwer ist, Suppe aufzubewahren… und zwar unabhängig davon, um welche Art von Suppe es sich handelt. Egal, ob Kürbissuppe oder Tomatensuppe: ein Aspekt, der hier eine besonders wichtige Rolle spielt, ist die richtige Temperatur.

Gesunde Ernährung

Wie erhält man ausreichend Nähr- & Mineralstoffe bei veganer Ernährung?

„Du ernährst dich vegan? Wo bekommst du denn deine ganzen Nährstoffe her?“ – Menschen, die vegan leben, kennen diese (und ähnliche) Sätze zur Genüge. Hierbei gerät jedoch immer wieder in Vergessenheit, dass auch diejenigen, die sich omnivor ernähren, unter Mangelerscheinungen leiden können.

Kochen lernen

Wie viel Spargel pro Person ist gesund?

Viele Genießer können es nicht erwarten, bis sie wieder losgeht: die Spargelzeit! Jedes Jahr zwischen Ende April bis zum „Spargelsilvester“ am 24. Juni ist es möglich, hier auf kulinarische Weise kreativ zu werden. Egal, ob in Form einer Suppe, mit einer leckeren Sauce Hollandaise oder überbacken: die Bandbreite an leckeren Spargelrezepten beeindruckt immer wieder.

Grillen & BBQ

Wie stelle ich die Temperatur beim Holzkohle-Grill ein?

Im Gegensatz zum Herd kann die Temperatur beim Holzkohlegrill selbstverständlich nicht per elektronischer Einstellung verändert werden. Wer hier die Hitze regeln möchte, muss sich stattdessen ein wenig genauer mit der Luftmenge befassen, die hier in den entsprechenden Bereichen zirkuliert.

[ff id="1"]