Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.
  • Home
  • »
  • Vegane Küche
  • »
  • Veganer und Fleischesser – so klappt das gemeinsame Kochen ohne Stress

Veganer und Fleischesser – so klappt das gemeinsame Kochen ohne Stress

Viele Veganer leben mit Fleischessern zusammen. Doch was bedeutet dies eigentlich für die tägliche Harmonie am Küchentisch? Führt das gemeinsame Kochen nicht immer wieder zu Diskussionen? Nicht zwangsläufig!

Denn: es ist durchaus möglich, dass Veganer und Fleischesser zusammen kochen. Damit genau das gelingt, ist es jedoch unter anderem auch wichtig, einige Tipps zu beachten.

Bitte keine Diskussionen am Herd!

Keine Frage: die Art der Ernährung und das, was von verschiedenen Menschen als „die beste Lösung“ empfunden wird, kann durchaus für Diskussionsstoff sorgen. Wer sich jedoch dazu entschlossen hat, zusammen zu kochen, sollte diese unterschiedlichen Einstellungen – zumindest für den Zeitraum der gemeinsamen Nahrungszubereitung – ad acta legen und sich den Dingen widmen, die Spaß machen.

Sätze wie „Woher bekommst du eigentlich dein Protein?“ oder „Weißt du eigentlich, wie es den Tieren in der Massentierhaltung geht?“ sind – unter anderem des lieben Friedens Willen – tabu. Ein Mensch zeichnet sich durch mehr aus, als durch seine Ernährungsweise.

Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Mittel

Ähnliche Gerichte kochen

Wer Zeit (und Töpfe) sparen möchte, kann sich unter anderem dazu entschließen, Gerichte zu kochen, die – nicht alles, aber – vieles gemeinsam haben.

Ein klassisches Beispiel: Nudeln mit Sauce! Die Nudeln lassen sich hervorragend in einem großen Topf zubereiten, während sie jeder um seine persönliche Sauce kümmert. Genau das regt letztendlich auch oft die Kommunikation an und lädt manchmal dazu ein, neue Gewürze und Co. kennenzulernen. Und genau darum geht es doch beim gemeinsamen Kochen, oder?

Ein absoluter Klassiker: Pizza

Kaum ein anderes Gericht lädt so sehr dazu ein, verschiedene Zutaten einzusetzen, wie die Pizza! Einfach den Teig ausrollen, eine „Grenze“ ziehen und dann nach Herzenslust belegen!

Hinzu kommt, dass es sich hierbei um ein Gericht handelt, das sowohl beim romantischen TV Abend als auch beim WG Spieleabend zum Einsatz kommen kann. 

Zwilling EcoQuick 3L Schnellkochtopf
Zwilling EcoQuick 3L Schnellkochtopf
tepro Holzkohlegrill »Grenada«
tepro Holzkohlegrill »Grenada«

Wie schmeckt eigentlich vegan?

Wer generell Interesse an neuen Gerichten hat, hat in einem veganen Mitbewohner bzw. in einer veganen Mitbewohnerin oft den/ die passende/n Partner/in gefunden. Denn: selbstverständlich ist es nicht „verboten“, hier ein wenig die Fühler auszustrecken und sich gegebenenfalls inspirieren zu lassen.

Schnell fällt in diesem Zusammenhang auf, wie leicht etwaige Vorurteile abgebaut werden können. Es ist beispielsweise nicht zwangsläufig schwer, komplett tierfrei zu kochen. Vielmehr helfen zahlreiche Ersatzprodukte, aber auch pflanzliche Alternativen dabei, den eigenen kulinarischen Horizont noch etwas zu erweitern.

Fazit – Partnerschaften zwischen Veganern und Omnivoren können funktionieren!

Es handelt sich um ein Vorurteil, dass Partnerschaften zwischen vegan- und omnivor lebenden Menschen per se zum Scheitern verurteilt seien. Ein Blick auf die Realität zeigt, dass viele Paare hier deutlich toleranter sind als oft angenommen.

Damit gemeinsame Kochabende jedoch gelingen können, ist es wichtig, auf Endlos-Diskussionen zu verzichten und stattdessen auch hin und wieder Interesse an neuen Rezepten und Zutaten zu zeigen.

Hinzu kommt, dass Kochabende nicht immer nur auf einem Gericht aufgebaut sein müssen, wenn es darum geht, gemeinsam in der Küche zu „zaubern“. Im Gegenteil! Viele Menschen empfinden es als durchaus inspirierend, ein Menü mit möglichst vielen Bestandteilen zu zaubern und so ihre Individualität auch innerhalb einer Partnerschaft immer wieder zum Ausdruck zu bringen. Auf diese Weise wirkt ein „Guten Appetit!“ oft noch ein wenig authentischer.

Alle Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, jedoch ohne Anspruch auf Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit.

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
10 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
SILVERCREST® Diagnosewaage »SPWD 180«
SILVERCREST® Diagnosewaage »SPWD 180«
Midea KS 6.11 A+ Side by Side
Midea KS 6.11 A+ Side by Side
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

aktuelles aus dem Magazin

Grillen & BBQ

Welches ist das beste Fleisch für Steaks?

Steaks zuzubereiten wird von vielen Hobbygrillern als „eine Kunst für sich“ angesehen. Um das „perfekte Steak“ zu kreieren, wird immer wieder auf die (teilweise abenteuerlichsten) Tipps hingewiesen.

Koch- & Küchenwissen

Wie bewahre ich Suppe am besten auf?

Die gute Nachricht ist, dass es grundsätzlich nicht schwer ist, Suppe aufzubewahren… und zwar unabhängig davon, um welche Art von Suppe es sich handelt. Egal, ob Kürbissuppe oder Tomatensuppe: ein Aspekt, der hier eine besonders wichtige Rolle spielt, ist die richtige Temperatur.

Gesunde Ernährung

Wie erhält man ausreichend Nähr- & Mineralstoffe bei veganer Ernährung?

„Du ernährst dich vegan? Wo bekommst du denn deine ganzen Nährstoffe her?“ – Menschen, die vegan leben, kennen diese (und ähnliche) Sätze zur Genüge. Hierbei gerät jedoch immer wieder in Vergessenheit, dass auch diejenigen, die sich omnivor ernähren, unter Mangelerscheinungen leiden können.

Kochen lernen

Wie viel Spargel pro Person ist gesund?

Viele Genießer können es nicht erwarten, bis sie wieder losgeht: die Spargelzeit! Jedes Jahr zwischen Ende April bis zum „Spargelsilvester“ am 24. Juni ist es möglich, hier auf kulinarische Weise kreativ zu werden. Egal, ob in Form einer Suppe, mit einer leckeren Sauce Hollandaise oder überbacken: die Bandbreite an leckeren Spargelrezepten beeindruckt immer wieder.

Grillen & BBQ

Wie stelle ich die Temperatur beim Holzkohle-Grill ein?

Im Gegensatz zum Herd kann die Temperatur beim Holzkohlegrill selbstverständlich nicht per elektronischer Einstellung verändert werden. Wer hier die Hitze regeln möchte, muss sich stattdessen ein wenig genauer mit der Luftmenge befassen, die hier in den entsprechenden Bereichen zirkuliert.

[ff id="1"]