Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.

Rohe Kartoffeln schälen – mit dem Messer oder Sparschäler?

Egal, ob als gebratene Köstlichkeit, gekocht oder als Püree: Kartoffeln können auf vielseitige Weise genossen werden.

Bevor sie jedoch den Weg auf den Teller finden, gilt es selbstverständlich, sie entsprechend vorzubereiten. Das bedeutet in den meisten Fällen, dass die beliebten Knollen früher oder später geschält werden müssen.

Doch womit eigentlich? Mit einem Messer? Oder mit einem Sparschäler? Und was sollte beim Schälen von Kartoffeln eigentlich sonst noch alles beachtet werden?

Messer oder Sparschäler?

Solange ein scharfes, leicht gebogenes Messer zum Kartoffelschälen verwendet wird, ist es unerheblich, ob besagtes Messer oder ein Spargelschäler zum Einsatz kommt. Es gibt viele Menschen, die den Schäler und ebenfalls viele Menschen, die das scharfe Messer bevorzugen.

Die Vorteile des Sparschälers liegen unter anderem darin, dass das Vorgehen hier besonders einfach ist und dass – wie der Name schon vermuten lässt – wenig von der Kartoffel weggeworfen wird. Der Umgang mit dem Messer erfordert hier schon ein wenig mehr Übung – vor allem dann, wenn wirklich nur die Schale entfernt werden und möglichst wenig Abfall entstehen soll.

Zubereitungszeit
20 Minuten
Schwierigkeit
Einfach

Am sinnvollsten ist es, beide Varianten – sowohl das Schälen mit dem Messer als auch das Schälen mit dem Schäler – auszutesten und selbst zu entscheiden, welche Vorgehensweise, die jeweils bessere ist.

Rohe Kartoffeln schälen – Schritt für Schritt

Sowohl für Hobby- als auch für Profiköche gehört das Schälen von rohen Kartoffeln mittlerweile zum Standard. Damit einem reibungslosen Vorgehen hier nichts im Wege steht, ist es hilfreich, sich an der folgenden Schritt-für-Schritt Anleitung zu orientieren.

  1. Kartoffeln waschen und danach wieder abtrocknen
  2. Am besten zuerst die längliche Seite der Kartoffeln und dann „oben“ und „unten“ von der Schale befreien. (Nicht zu dick abschälen.)
  3. Kartoffeln noch einmal waschen
  4. „Augen“ (hierbei handelt es sich um kleine, braune Stellen, die durch das normale Schälen nicht erreicht wurden, weil sie tiefer liegen) großzügig aus der Kartoffel herausschneiden. Am einfachsten ist es, hierbei auf ein scharfes Messer zurückzugreifen. Es gibt auch viele Sparschäler, die für genau diese Zwecke mit einer separaten Spitze ausgestattet wurden.

Zusatztipp: Damit das Kartoffel Schälen mit dem scharfen Messer so reibungslos wie möglich funktioniert, ist es wichtig, dass das besagte Messer leicht gekrümmt ist. So lassen sich die Formen einer runden bzw. ovalen Kartoffel noch besser nachziehen.

Der Sonderfall: Pellkartoffeln schälen (fast) ganz ohne Messer und Schäler

Das Schälen von Pellkartoffeln ist noch einfacher als das Schälen von rohen Kartoffeln. Denn: nach dem Waschen werden die Schalen der Knollen lediglich einmal komplett ringsherum eingeritzt. (Bitte nicht zu tief! Es reicht vollkommen aus, lediglich die Schale „anzuschneiden“.)

Genius Nicer Dicer »Plus«
Genius Nicer Dicer »Plus«
ERNESTO® Keramikmesser, mit Abstellfunktion, Schutzhülle
ERNESTO® Keramikmesser, mit Abstellfunktion, Schutzhülle

Danach werden die Kartoffeln gewaschen und gekocht, bevor sie abgeschreckt und durch bloßes Abziehen von der Schale befreit werden.

Spannende Rezepte mit Kartoffeln

Auch wenn es sich bei der Kartoffel – gerade in Europa – um eines der beliebtesten Lebensmittel überhaupt handelt, bedeutet dies nicht, dass die entsprechenden Rezepte immer nach Standards gestaltet sein müssten. Im Gegenteil! Es gibt mittlerweile viele Kartoffelgerichte, die zeigen, dass es unter anderem auch möglich ist, Klassiker wie die beliebte Knolle immer wieder neu zu erfinden.

Wer sich dann noch in Erinnerung ruft, dass das Schälen von rohen Kartoffeln oft unkomplizierter ist als gedacht, profitiert nicht nur von leckeren Gerichten, sondern auch von viel Koch-Spaß.

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
30 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
ERNESTO® Messer mit Bambus-Griff
ERNESTO® Messer mit Bambus-Griff
Esmeyer Messerset Orion, 12-teilig
Esmeyer Messerset Orion, 12-teilig
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

aktuelles aus dem Magazin

Küchenzubehör

Wie funktioniert ein Induktionsherd?

Im Laufe der Zeit wurden zweifelsohne viele Gerätschaften entwickelt, die das Kochen in den heimischen vier Wänden einfacher machen oder gar revolutionieren sollten.

Küchenzubehör

Wie funktioniert eine Mikrowelle?

Es war sicherlich noch nie so einfach, Lebensmittel zu erwärmen oder ein ganzes Menü zuzubereiten wie heute. Die Mikrowelle spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle. Sie ist in vielen modernen Küchen zum absoluten Standard geworden, stellt jedoch auch häufig die Grundlage für Diskussionen dar.

Gesunde Ernährung

Wie gesund ist Grüner Tee?

Grüner Tee ist so facettenreich, wie kaum ein anderer Tee. Laut verschiedener Quellen soll es sogar mehr als 1.000 verschiedene Sorten geben.

Gesunde Ernährung

Wie kann ich mein Kind dazu bringen, Gemüse zu essen?

Eltern haben es hin und wieder schwer, ihren Kindern die Begeisterung für gesundes Essen zu vermitteln. Hier entstehen oftmals Konflikte zwischen den Generationen, wenn es darum geht, möglichst abwechslungsreich zu essen.

Koch- & Küchenwissen

Wie kann ich verhindern, dass Milch als Zutat in der Suppe gerinnt?

Eine schmackhafte Gemüse- oder Kartoffelsuppe gehört für viele – nicht nur in der kalten Jahreszeit – einfach dazu. Die Rezepte sind vielseitig und gehen heutzutage über altbekannte Klassiker hinaus. Wer heute kreativ kochen möchte, kommt an der Suppe nicht vorbei.

[ff id="1"]