×

Winter-Raclette mit Kürbiskerncreme

Dauer 40 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Winter-Raclette mit Kürbiskerncreme

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 4 Portionen

Für Winter-Raclette mit Kürbiskerncreme

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
In einem Topf Kartoffeln mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Stufe ca. 20 Min. weich garen. In der Zwischenzeit Birnen waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Gewürzgurken in einem Sieb abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Feigen waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Kürbiskerne grob hacken. Schalotte halbieren, schälen und grob würfeln.

2.
In einer Pfanne Butter auf mittlerer Stufe erhitzen. Schalotten in Butter schwenken und ca. 5 Min. dünsten, mit Essig ablöschen und ca. 2 Min. leicht einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.
In einer Schüssel Crème fraîche und Quark verrühren, Kürbiskerne unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln abgießen, kurz abkühlen lassen, pellen und längs vierteln. Schinkenscheiben halbieren, Kartoffeln damit umwickeln und warm stellen.

4.
Die umwickelten Kartoffeln mit Gewürzgurke, Essig-Schalotten, Birnen und Feigen in Raclettepfännchen geben. Etwas von der Kürbiskerncreme hinzugeben, mit Raclettekäse belegen und im heißen Raclettegerät ca. 5 Min. überbacken. Winter-Raclette mit Kürbiskerncreme auf Teller geben und mit Kürbiskernöl beträufelt servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Für einen gemütlichen Raclette-Abend kannst du die Zutaten super vorbereiten. Wenn du kein Raclettegerät hast, kannst du auch alles in einer Auflaufform schichten und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) im Ofen überbacken.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden