Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

lidl logo #onyourteam Fußball Rezepte

X
×

Veganer Grillgemüse-Döner mit pulled Aubergine

1 Bewertungen, 1 Kommentare

Zeit gesamt 1h 20min

Zubereitungszeit 20min

Schwierigkeit Mittel

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zeit gesamt 1h 20min

Zubereitungszeit 20min

Schwierigkeit Mittel

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Veganer Grillgemüse-Döner mit pulled Aubergine

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
kleine Schüsselmittlere Schüsselgroße SchüsselGrill
1.
Grill anheizen. Aubergine mit einer Gabel rundum 2–3x einstechen, ca. 1 Std. in die heiße Glut legen und weich garen. Anschließend aus der Glut nehmen und zum Abkühlen beiseitelegen.
2.
Knoblauch schälen und fein hacken. In einer Schüssel Sojaghurt mit Knoblauch verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Durchziehen beiseitestellen.
3.
Gemüse waschen. Paprika vierteln und Strunk und Kerne entfernen. Zucchini in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln halbieren. Zwiebel halbieren, schälen und Hälften vierteln. In einer Schüssel Grillgemüse mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Salatblätter einzeln abtrennen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen.
4.
Grill erneut anheizen. Die Haut der abgekühlten Aubergine abziehen und weiches Auberginenfleisch in einzelne Fäden ziehen. In einer Auflaufform mit Speisestärke, Gyrosgewürz und Salz vermengen. Pulled Aubergine in einer gusseisernen Pfanne auf dem Grill ca. 5–7 Min. goldbraun grillen. Anschließend mit Barbecuesauce und Salz abschmecken. Gleichzeitig vorbereitete Gemüse ca. 7–10 Min. goldbraun grillen.
5.
Fladenbrot nach Belieben auf dem Grill ca. 2 Min. rösten und füllen. Dafür mit etwas Knoblauchsauce bestreichen, Grillgemüse, Romanasalat und gegrillte pulled Aubergine darauf verteilen und erneut mit etwas Knoblauchsauce beträufeln. Veganen Grillgemüse-Döner servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Statt in der heißen Glut kannst du die Aubergine auch im Ofen ca. 1 Std. bei 180 °C garen. Achte beim Grillen darauf, dass die Aubergine nicht zu matschig wird.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (1):

Tanya
Vor 2 Monaten
Sehr lecker, funktioniert auch mit einem Kontaktgrill
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Gegrillte Putenbrust mit Maiskolben und Kartoffel-Gurken-Salat
Gegrillte Putenbrust mit Maiskolben und Kartoffel-Gurken-Salat Zum Rezept