Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry mit Erdnüssen

12 Bewertungen, 1 Kommentare

Zeit gesamt 25min

Zubereitungszeit 25min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zeit gesamt 25min

Zubereitungszeit 25min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry mit Erdnüssen

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
kleine Schüsselgroßer Topf
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln halbieren, schälen und in dicke Streifen schneiden. Süßkartoffeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.
2.
In einem Topf 2 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln, Süßkartoffeln, Curry und Zucker darin ca. 3 Min. anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen und auf mittlerer Stufe ca. 5 Min. köcheln.
3.
Währenddessen Paprika waschen, halbieren, Strunk und Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Paprikastreifen und Kichererbsen zu den Süßkartoffeln in den Topf geben.
4.
In einer Schüssel Speisestärke in ca. 250 ml kaltem Wasser glatt rühren, zum Gemüse geben und zusammen ca. 10 Min. köcheln lassen.
5.
In der Zwischenzeit Erdnüsse grob hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Limette halbieren und Saft auspressen.
6.
Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry mit Sojasauce, Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken und in großen Schüsseln anrichten. Mit Erdnüssen und Basilikum garnieren.

Guten Appetit!

Tipp: Du hast Gemüse oder Fleisch übrig und suchst nach einem Rezept? In Curry passt fast jedes Gemüse und Fleisch. Wie wäre es zusätzlich mit einer Süßkartoffel oder etwas Hähnchen?

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (1):

Bengi
Vor ein paar Monaten
Ein richtig leckeres Curry, das ich immer wieder gerne koche. Und auch prima, wenn es mal schnell gehen muss.
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Kartoffelwedges mit Mini-Frikadellen
Kartoffelwedges mit Mini-Frikadellen Zum Rezept