×

Sterntaler

Dauer 140 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Sterntaler

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 10 Portionen

Für Sterntaler

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 10 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Butter zum Temperieren aus dem Kühlschrank nehmen und würfeln. In einer Schüssel Butter, 130 g Puderzucker, Salz, Ei und Mehl zu einem glatten Teig verkneten, bei Bedarf 1–2 EL kaltes Wasser zufügen. Teig ca. 2 Std. in Frischhaltefolie gewickelt kühl stellen.

2.
Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Anschließend Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dünn ausrollen und Taler (ca. 5 cm Durchmesser) ausstechen. Aus der Hälfte der Taler in der Mitte einen kleinen Stern (ca. 2 cm) ausstechen. Taler mit etwas Abstand zueinander auf mit Backpapier belegte Bleche legen. Im Backofen bei 180 °C ca. 12 Min. goldgelb und knusprig backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3.
In einem Topf Konfitüre unter Rühren erwärmen und glattrühren. Ganze Taler damit bestreichen und je einen Sterntaler daraufsetzen. Trocknen lassen, dann mit 20 g Puderzucker bestäuben. In einer luftdicht schließenden Dose aufbewahren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden