Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Spaghetti alla Carbonara

228 Bewertungen, 5 Kommentare

Zeit gesamt 25min

Zubereitungszeit 25min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

DRUCKEN

Zeit gesamt 25min

Zubereitungszeit 25min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Spaghetti alla Carbonara

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
große Schüsselgroßer Topf mit Deckelgroße PfanneSiebfeine ReibeSchneebesenTasse
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
In einem Topf ca. 5 l Salzwasser zugedeckt aufkochen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer Pfanne Speckwürfel fettfrei auf mittlerer bis hoher Stufe ca. 4–5 Min. goldbraun und kross anrösten. 1 EL Butter, Zwiebel und Knoblauch zum Speck geben und auf mittlerer Stufe ca. 3 Min. weiterbraten.
2.
Inzwischen Spaghetti im kochenden Salzwasser ca. 8–10 Min. bissfest garen. Anschließend 1 Tasse Kochwasser abschöpfen und Pasta in ein Sieb abgießen. Nudeln nicht abschrecken.
3.
Sahne zur Speck-Zwiebel-Mischung geben, aufkochen und auf mittlerer bis hoher Stufe ca. 2–3 Min. sämig einkochen. Derweil Parmesan fein reiben und in einer Schüssel mithilfe eines Schneebesen mit 2 Eigelben und 2–3 EL des abgeschöpften Kochwasser verrühren.
4.
Heiße Spaghetti und zuletzt Speck-Sahne-Sauce unter Rühren zur Ei-Parmesan-Mischung geben und alles intensiv vermengen. Falls notwendig zum Auflockern 1–2 EL vom Kochwasser unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken, Spaghetti Carbonara in tiefen Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (5):

Neglia
Vor einem Jahr
Eine Schande für eine carbonara. Knoblauch,Butter, Zwiebeln und Sahne gehört nicht dazu. Das einzige was richtig ist , ist nur der Name
Antwort (1)
Meldung
Marcus66
Vor 3 Monaten
Bevor man ein Rezept postet, sollte man sich vielleicht mal klug machen, wie es tatsächlich gemacht wird und nicht das Rezept von "Oma Lotte" veröffentlichen. Schmeckt bestimmt, hat aber nichts mit einer Carbonara zu tun.
Meldung
Verena
Vor ein paar Monaten
Beste Carbonara finde ich. Meine Familie liebt sie genauso, die Tochter sagte sogar besser wie im Restaurant
Meldung
Beate Weeske
Vor 3 Monaten
Das Rezept war gut ich habe es nach gekocht und es schmeckt sehr gut . Aber macht man nicht Carbonara ohne Sahne ?
Meldung
Layane
Vor 3 Monaten
Mega lecker.
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden