Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Smoothie Bowl mit Granola

3 Bewertungen, 1 Kommentare

Zeit gesamt 40min

Zubereitungszeit 40min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zeit gesamt 40min

Zubereitungszeit 40min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Smoothie Bowl mit Granola

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 1 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 1 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
mittlere SchüsselBackblech mit BackpapierKüchenmaschine
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Für das Granola Haferflocken, Haselnusskerne, Walnüsse, Leinsamen, Sonnenblumenkerne und 1 Prise Zimt und Salz in einer Schüssel zusammenmischen. Agavendicksaft und Öl hinzugeben und alles sehr gut vermengen. Es sollte im Idealfall an jeder Flocke und an jeder Nuss ein wenig Öl und ein wenig Dicksaft kleben.
2.
Das Ganze anschließend gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und für 20–30 Min. (je nach Zutaten) in den auf 180 °C (Umluft) vorgeheizten Backofen geben. Zwischendurch Granola auf jeden Fall einmal wenden. Anschließend Granola auf dem Backblech abkühlen und aushärten lassen. Ausgekühlt in eine luftdichte Dose füllen.
3.
1 Banane, 80 g Himbeeren, zarte Haferflocken und Skyr in einen Mixer geben und fein mixen. Dann mit Banane, Passionsfrucht und Beeren garnieren.

Viel Freude beim Genießen!

Tipp: Ideal auch als Meal Prep. Das Granola ergibt ungefähr 10 Portionen und lohnt sich auf Vorrat zu machen.

Die 3 Key Facts:
1. Du kannst das Granola nach deinen Wünschen und Lieblingszutaten zubereiten.
2. Eiweiß- und ballaststoffreich
3. Macht lange satt

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (1):

Ammar Al-Barakat
Vor einem Monat
Ladet den Nils bitte öfters zu euch in die Küche! ❤️
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Putenfilets mit Röstkartoffel-Bohnen-Salat und French Dressing
Putenfilets mit Röstkartoffel-Bohnen-Salat und French Dressing Zum Rezept