Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Serviettenknödel mit Speck

1 Bewertungen, 0 Kommentare

Zeit gesamt 1h 15min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Mittel

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Serviettenknödel mit Speck für 4 Personen von lidl-kochen.de
DRUCKEN

Zeit gesamt 1h 15min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Mittel

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Serviettenknödel mit Speck

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
großer Topfkleine PfanneFrischhaltefolieAlufolie
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Brötchen würfeln und in eine Schüssel geben. In einem Topf Milch erhitzen, über die Brötchen gießen, ziehen und abkühlen lassen.
2.
Zwiebeln halbieren, schälen und würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein schneiden. In einer Pfanne Butter auf mittlerer bis hoher Stufe schmelzen und Speck darin ca. 3 Min. glasig anbraten. Abkühlen lassen.
3.
Eingeweichte Brötchen mit Zwiebeln, Speck, Schnittlauch und Eiern vorsichtig und locker vermengen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Piment würzen. Paniermehl nach Bedarf zufügen, bis die Masse formbar ist.
4.
Ein langes Stück Frischhaltefolie auf der Arbeitsfläche glatt ausbreiten. Knödelmasse entlang der unteren langen Seite locker auf die Frischhaltefolie geben und vorsichtig wie ein wlanges Bonbon aufrollen. Die Rolle anschließend auf einen langen streifen Alufloie geben und ebenfalls aufrollen. Die Enden fest zusammen drehen, sodass eine straffe Rolle entsteht.
5.
In einem Topf ca. 3 l Salzwasser aufkochen und auf mittlere Stufe stellen. Serviettenknödel zugedeckt ca. 30 Min. gar ziehen lassen, dabei soll das Wasser nicht sprudelnd kochen. Knödel nach ca. 25 Min. einmal vorsichtig wenden.
6.
Serviettenknödel aus dem heißen Wasser nehemen, die Enden aufschneiden und die Folien entfernen. Die Rolle in beliebig dicke Scheiben schneiden und heiß servieren.

Guten Appetit!

Tipp:
Besonders gut schmecken die Serviettenknödel, wenn sie nach dem Schneiden auf den Schnittflächen nochmal in etwas Butter goldbraun angebraten werden.
Dazu passt zum Beispiel Klassisches Gulasch.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Steaks mit Kruste, Kartoffelpüree und grüner Sauce
Steaks mit Kruste, Kartoffelpüree und grüner Sauce Zum Rezept