Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Reh Bourguignon mit Kartoffelpüree

Zeit gesamt 3h

Zubereitungszeit 40min

Schwierigkeit Mittel

Sie finden alle Zutaten in LIDL

DRUCKEN

Zeit gesamt 3h

Zubereitungszeit 40min

Schwierigkeit Mittel

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Reh Bourguignon mit Kartoffelpüree

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
mittlerer Topf mit DeckelBräterKartoffelstampferHandrührgerät mit Schneebesen
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Das gefrorene Reh Gulasch am besten über Nacht im Kühlschrank schonend auftauen.
Zwiebeln halbieren, schälen und grob würfeln. Karotten und Sellerie waschen, Enden entfernen, schälen und ebenfalls grob würfeln. Knoblauchknolle ungeschält quer halbieren.
2.
Das Fleisch waschen trockentupfen und kräftig salzen. In einem Topf Öl auf hoher Stufe erhitzen, Fleisch darin ca. 3–4 Min. scharf anbraten und auf einem Teller beiseitelegen. Topf nicht säubern.
3.
1 EL Öl, Zwiebel, Knoblauch, Sellerie, Karotten und Tomatenmark zum Bratensatz im Topf geben und auf mittlerer Stufe ca. 3 Min. rundherum anrösten. Fleisch wieder zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Mit Portwein ablöschen, Brühe angießen, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Nelken zugeben und alles aufkochen. Reh Bourguignon dann zugedeckt ca. 1,5 bis 2 Std. weich schmoren, dabei gelegentlich umrühren und bei Bedarf mehr Brühe angießen. 30 Min. vor Ende der Kochzeit Pilze hinzufügen.
5.
Derweil Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. In einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt auf mittlerer Stufe ca. 20–25 Min. weich kochen.
6.
Kartoffeln mit Hilfe des Deckels abgießen und kurz ausdampfen lassen. Milch und Butter zugeben und alles mit einem Handrührgerät mit Schneebesen oder einem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten.
7.
Falls notwendig Reh Bourguignon etwas andicken. Dafür in einer kleinen Schüssel Speisestärke mit etwas kaltem Wasser verrühren. Etwas von der Stärke-Wasser-Mischung langsam in die Fleischsauce einrühren und ca. 2–3 Min. köcheln lassen. Falls notwendig bis zur gewünschten Konsistenz wiederholen.
8.
Knoblauch entfernen und Reh Bourguignon mit Kartoffelpüree auf tiefen Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Für die optimale Bindung und um den Geschmack der Stärke zu neutralisieren muss diese unter Rühren in der Sauce (bzw. Bourguignon) mind. 2 Min. verkochen. Außerdem ist es wichtig, dass die Stärke in kaltem Wasser angerührt wird. Andernfalls verklumpt die Stärke und bindet nicht mehr.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Gyros vom Hähnchen mit Zaziki
Gyros vom Hähnchen mit Zaziki Zum Rezept