Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

lidl logo #onyourteam Fußball Rezepte

X
×

Ravioli mit Ofen-Tomaten

10 Bewertungen, 0 Kommentare

Zeit gesamt 30min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Ravioli mit Ofen-Tomaten für 4 Personen von lidl-kochen.de
DRUCKEN

Zeit gesamt 30min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Ravioli mit Ofen-Tomaten

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
mittlere Schüsselgroßer Topfgroße Pfannegroße Auflaufform
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Tomaten waschen, halbieren und in einer Schüssel mit 1 EL Öl, Honig und Salz und Pfeffer vermischen. In einer Auflaufform ca. 20 Min. im Ofen backen.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, Wurzelenden entfernen und Frühlingszwiebeln in ca. 1 cm dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Topf ca. 5 l Salzwasser aufkochen.
3.
In einer Pfanne 2 EL Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin ca. 2 Min. anbraten. Tomatenmark, Salz und Pfeffer zugeben und weitere ca. 2 Min. braten. Ravioli ins kochende Salzwasser geben, Hitze reduzieren und ca. 5 Min. ziehen lassen.
4.
Sahne zu den Frühlingszwiebeln gießen, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. köcheln. Pasta abgießen und dabei 1 Tasse Kochwasser abschöpfen.
5.
Mozzarella abgießen und in kleine Stücke zupfen. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Tomaten aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.
6.
Ravioli zur Soße geben, durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben Soße mit Kochwasser strecken. Nudeln mit Soße auf Tellern anrichten, Ofen-Tomaten darauf verteilen und mit Basilikum und Mozzarella bestreut servieren.


Guten Appetit!

Tipp: Aufgrund ihres hohen Wassergehalts hat die Tomate eine sehr hohe spezifische Wärmekapazität. Das Ergebnis: Die Tomate speichert die Hitze aus dem Backofen viel länger als beispielsweise Teig oder Käse. Hier besteht wirklich Verbrennungsgefahr, also bitte etwas Geduld!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Paella mit Hähnchen und Erbsen
Paella mit Hähnchen und Erbsen Zum Rezept