Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Omelett mit Zucchini und Paprika

49 Bewertungen, 1 Kommentare

Zeit gesamt 20min

Zubereitungszeit 20min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

DRUCKEN

Zeit gesamt 20min

Zubereitungszeit 20min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Omelett mit Zucchini und Paprika

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
mittlere Schüsselgroße Pfanne
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Zwiebel halbieren, schälen und fein würfeln. Zucchini waschen, Enden entfernen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Paprika waschen, Stiel und Kerngehäuse entfernen und klein würfeln.
2.
In einer Pfanne 2 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen und Gemüse darin ca. 4–5 Min. anbraten.
3.
In der Zwischenzeit Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden. In einer Schüssel Eier, Salz und Pfeffer verquirlen.
4.
Eimasse zum Gemüse geben und ca. 10–12 Min. auf niedriger bis mittlerer Stufe stocken lassen. Fertiges Omelett portionieren, auf Teller verteilen und mit Brot servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (1):

az258
Vor ein paar Monaten
Wenn man das Rezept exakt befolgt, erhält man ein etwas anderes Bild als auf dem Foto, da das Gemüse im Ei ist und nicht als „Füllung“ zubereitet wird. Auch ist der abgebildete Rukkola nicht im Rezept enthalten.

Geschmacklich aber prima, da gibts nichts zu meckern. Das Brot habe ich weggelassen, das Ei macht auch so genug satt. :) Dann ist es auch gleich LowCarb und der Blutzuckerspiegel bleibt konstant —> KEINE Hungerattacke kurze Zeit nach dem Essen. —> perfektes Frühstück! :))
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Putengeschnetzeltes mit Petersilienreis
Putengeschnetzeltes mit Petersilienreis Zum Rezept