Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Gefüllte Paprika mit cremiger Kritharoto-Pfanne

20 Bewertungen, 1 Kommentare

Zeit gesamt 35min

Zubereitungszeit 35min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

DRUCKEN

Zeit gesamt 35min

Zubereitungszeit 35min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Gefüllte Paprika mit cremiger Kritharoto-Pfanne

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
mittlerer TopfBackblech mit Backpapierfeine Reibe
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Paprika waschen, längs halbieren, entkernen und die Hälften auf einem Backblech verteilen. Frühlingszwiebeln waschen, trocknen und die weißen und grünen Teile getrennt voneinander in ca. 3 mm feine Ringe schneiden.
2.
In einer Schüssel Hackfleisch mit grünen Frühlingszwiebelringen, Paprikapulver, Majoran, Salz und Pfeffer verkneten. Die Masse gleichmäßig in die Paprikahälften füllen und die gefüllten Paprika im Ofen ca. 25 Min. backen.
3.
Karotten waschen, schälen, längs vierteln und in Würfel schneiden. In einem Topf 2 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und darin die Karottenwürfel und die weißen Frühlingszwiebelringe ca. 2 Min. glasig anschwitzen. Kritharaki Nudeln hinzufügen und ca. 1 Min. mitbraten.
4.
Gemüsebrühe zugeben, aufkochen und anschließend unter gelegentlichem Rühren zugedeckt ca. 10–12 Min. garen. Falls notwendig etwas Wasser zugeben. Derweil den Parmesan fein reiben. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.
5.
Parmesan, Schnittlauch und 2 EL Butter unter die Kritharaki Nudeln heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern verteilen. Gefüllte Paprika vorsichtig aus dem Ofen nehmen und auf dem Kritharoto anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (1):

JacquelineB
Vor ein paar Monaten
Ein schönes Essen für unter der Woche. Nicht mit dem Würzen geizen! Wenn man der Anleitung genau folgt, bleiben die grünen Frühlingszwiebelringe am Ende übrig. Auf dem Bild sind sie aber als Garnierung über die gefüllten Paprika gestreut.
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Hähnchenschenkel in Paprika-Sahne-Sauce
Hähnchenschenkel in Paprika-Sahne-Sauce Zum Rezept