Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

lidl logo #onyourteam Fußball Rezepte

X
×

Gebackener Lauch mit Zitronendip und Granatapfel-Minz-Couscous

Zeit gesamt 30min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Gebackener Lauch mit Zitronendip und Granatapfel-Minz-Couscous für 4 Personen von lidl-kochen.de
DRUCKEN

Zeit gesamt 30min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Gebackener Lauch mit Zitronendip und Granatapfel-Minz-Couscous

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
kleine Schüsselmittlere Schüsselmittlere PfanneBackblech mit Backpapierfeine Reibe
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. In einer Pfanne Paniermehl auf mittlerer Stufe fettfrei für ca. 2 Min. rösten. Brösel auf einem Teller auskühlen lassen. In der selben Pfanne Haselnüsse und Pistazien für ca. 2 Min. unter ständigem Wenden anrösten. Nüsse aus der Pfanne nehmen, auskühlen lassen und fein hacken, mit Koriander und Kreuzkümmel würzen.
2.
Lauch mit Wurzelenden längs halbieren, ggf. welke Blätter entfernen, sorgfältig waschen, trocken tupfen und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Zitronen waschen, ca. 2 TL Schale abreiben, halbieren und den Saft auspressen.
3.
In einer kleinen Schüssel 3 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, der Hälfte des Honigs, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren und den Lauch damit bepinseln. Mit Bröseln und Nusswürzmischung bestreuen und für ca. 20 Min. in den Ofen schieben.
4.
In der Zwischenzeit in einem Topf ca. 450 ml Gemüsebrühe zugedeckt aufkochen. In einer Schüssel Couscous mit warmer Gemüsebrühe übergießen, mit Frischhaltefolie bedecken und ca. 10 Min. quellen lassen.
5.
Granatapfel entkernen. Cashewkerne grob hacken. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und hacken. In einer Schüssel aus 3 EL Olivenöl, 3 EL Zitronensaft, 1 TL Zitronenschale, restlichem Honig und je 2 Prisen Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren. Minze, Granatapfelkerne und Couscous zum Dressing geben und gut vermengen.
6.
In einer Schüssel 1 TL Zitronenschale und je 1 Prise Zucker und Salz mit saurer Sahne vermischen.
7.
Gebackenen Lauch aus dem Ofen nehmen, ggf. einmal quer halbieren, auf Teller verteilen und mit Cashewkernen bestreuen. Granatapfel-Minz-Couscous dazu anrichten und mit der sauren Sahne servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Bratwurst-Hot-Dog mit Zwiebeln
Bratwurst-Hot-Dog mit Zwiebeln Zum Rezept