Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

lidl logo #onyourteam Fußball Rezepte

X
×

Fischstäbchen mit Kürbis-Kartoffelpüree und überbackenem Blumenkohl

8 Bewertungen, 1 Kommentare

Zeit gesamt 35min

Zubereitungszeit 35min

Schwierigkeit Mittel

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Fischstäbchen mit Kürbis-Kartoffelpüree und überbackenem Blumenkohl für 4 Personen von lidl-kochen.de
DRUCKEN

Zeit gesamt 35min

Zubereitungszeit 35min

Schwierigkeit Mittel

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Fischstäbchen mit Kürbis-Kartoffelpüree und überbackenem Blumenkohl

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
großer Topf mit Deckel (2x.)große Pfannegroße AuflaufformKartoffelstampferKüchenkrepp
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
In einem Topf ca. 2 l Salzwasser aufkochen. Kürbis waschen, halbieren, Enden entfernen, Kerne herauskratzen und mit Schale würfeln. Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls würfeln. Kürbis und Kartoffeln mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt ca. 15 Min. bei mittlerer Stufe garen.
2.
Blumenkohl waschen, Strunk entfernen und in Röschen teilen. Im kochenden Salzwasser ca. 10 Min. garen und in ein Sieb abgießen. Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen, Blumenkohl in eine Auflaufform geben, mit Käse bestreuen und im Ofen ca. 10 Min. überbacken.
3.
In einer Pfanne Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und Fischstäbchen darin ca. 5 Min. goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Kartoffeln und Kürbis mithilfe des Deckels abgießen und im Topf zusammen mit Butter und Milch zu einem feinen Kürbis-Kartoffelpüree stampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
5.
Überbackenen Blumenkohl aus dem Ofen nehmen und mit Kürbis-Kartoffelpüree und Fischstäbchen auf Tellern verteilt servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (1):

Sebastian
Vor ein paar Monaten
Warum ausgerechnet Fischstäbchen? Am besten macht man aus dem Blumenkohl ein richtiges Gratin mit nem Schuss Sahne, Eiermilch, Creme frâiche oder ähnlichem (Béchamel geht auch),dann wird es ein schönes herbstliches Essen. Wer will, tut durchwachsenen Speck gewürfelt ans Gratin oder gekochten Schinken.
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Bratwurst-Hot-Dog mit Zwiebeln
Bratwurst-Hot-Dog mit Zwiebeln Zum Rezept