Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

×

Brioche Kranz mit französischem Weichkäse

Bewertung:
[[ getRecipeRateForView ]] - [[ getRecipeRateForView ]] -

Zeit gesamt 3h 55min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

cms.lidl.recipe.addToPlan.bubble.content

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

cms.lidl.recipe.addToPlan.bubble.content

Zutaten

Für Brioche Kranz mit französischem Weichkäse

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 5 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 5 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
große SchüsselMessbecherEmaille-Backform 28 cm DurchmesserKüchenmaschine
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Vorteig
Verrühre die Hefe mit 1 EL Wasser und dem Zucker, gib ein bis zwei Esslöffel Mehl dazu und verrühre die Zutaten zu einem Vorteig. Bedecke den Vorteig mit etwas Mehl und lasse ihn abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten aufgehen, bis sich kleine Hefebläschen bilden.

Tipp: Lasse den Vorteig bei Gärstufe im Backofen (34°C O/U mit Wasserdampf aufgehen). So verringert sich die Gärzeit um die Hälfte und der Teig trocknet nicht aus.
2.
Brioche Teig
Gib den Vorteig in eine Rührschüssel. Füge 4 Eier und einen Teil des Mehls hinzu. Gib die Milch und das Salz hinein. Knete nun den Hefeteig durch, bis sich die Zutaten verbunden haben. Füge nach und nach das restliche Mehl sowie die weiche 100 g Butter hinzu und knete den Teig für etwa 10 Minuten, bis er schön geschmeidig ist. Achte dabei darauf, dass der Brioche Teig weicher ist als ein üblicher Hefeteig. Nimm den Teig aus der Schüssel heraus und lege ihn auf eine gefettete Arbeitsfläche. Knete den Teig durch und bestreichen ihn mit etwas Butter, damit die Oberfläche beim Aufgehen nicht austrocknet. Lasse den Teig abgedeckt bei Raumtemperatur ein bis zwei Stunden aufgehen, bis er sich verdoppelt hat.
3.
Brioche formen
Nimm den Teig aus der Schüssel heraus, teile ihn in 20 Portionen ein und forme diese zu glatten Kugeln. Lege die Portionen hierfür in deine Handfläche und ziehe den Teig mit den Fingerspitzen der anderen Hand von außen nach innen damit eine glatte Oberfläche entsteht. Drehe die Kugel mit der Naht nach unten und forme sie in der Hand schön rund. Fette die Emaille-Backform mit der übrigen weichen Butter.

Nimm den Weichkäse aus der Verpackung heraus und schneide ein Kreuz in die Oberfläche ein. Stelle die Holzschachtel mit dem Käse in die Mitte der Form. Setze 10 Teigkugeln direkt darum herum auf das Blech. Setze die restlichen Teigkugeln versetzt dazu auf das Blech. Decke die Brioche ab und lasse sie erneut 30 bis 60 Minuten aufgehen, bis sie sich verdoppelt hat. Auch hier kannst du optional die Gärstufe deines Backofens nutzen.

Heize den Ofen auf 170°C O/U vor. Verquirle das Eigelb mit 1 EL Wasser und bestreiche die Brioche damit. Backe sie im vorgeheizten Backofen für etwa 25 Minuten, bis sie schön goldbraun ist. Nimm sie aus dem Ofen, klappe die Käseecken nach oben und verrühre den Käse. Serviere die Brioche noch warm mit dem Käse und verschiedenen Fruchtaufstrichen zum Dippen.

Viel Spaß beim Nachmachen! Eure Sally!
Wie hat dir das Rezept geschmeckt?
Deine Bewertung:
Hast du das Rezept ausprobiert? Bewerte es und hilf anderen eine gute Wahl zu treffen.

Plane jetzt deinen Einkauf mit lidl-kochen.de!

Mit der Lidl Einkaufsliste erledigst du deinen Einkauf bei Lidl noch schneller und effizienter.

Füge ganz einfach deine Lieblingsrezepte zur Einkaufsliste hinzu und finde dort automatisch alle nötigen Zutaten, die du alle bei Lidl erhältst.

Du kannst deine persönliche Einkaufsliste ausdrucken, mit deiner Familie & Freunden teilen oder ganz einfach auf deinem Mobiltelefon beim Einkaufen nutzen.

Erstelle jetzt eine Einkaufsliste mit diesem Rezept

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Folge Lidl auf YouTube, Facebook, Instagram oder Pinterest

Hast du Lust auf mehr? Dann folge einfach den Lidl Social Media Kanälen und freu dich regelmäßig über neue Rezeptvideos, Neuigkeiten, #KüchenHacks sowie tolle Lidl-Angebote rund ums Backen und Kochen von Sallys Welt.

youtube-iconinstagram-iconpinterest-icon
youtube-iconfacebook-iconinstagram-iconpinterest-icon

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Albóndigas – Fleischbällchen in Tomatensauce
Zum Rezept