Lidl-Kochen.de - Kochen einfach leicht gemacht.

Die richtige Aufbewahrung von Wurst und Käse

Wurst und Käse gehören nach wie vor für viele Menschen zu einem „perfekten“ Frühstück oder Abendessen dazu. Leider passiert es jedoch nur allzu oft, dass die Leckereien aufgrund einer falschen Aufbewahrung bzw. Lagerung nicht mehr genießbar sind.

Dabei ist es überhaupt nicht schwer, mit ein paar Tricks und ein wenig Hintergrundwissen für optimale Bedingungen zu sorgen.

Die folgenden Abschnitte zeigen auf, was bei der Aufbewahrung von Wurst und Käse beachtet werden muss und welche Unterschiede zwischen den einzelnen Wurst- und Käsesorten eine Rolle spielen sollten, um für optimale Bedingungen zu sorgen.

Hilfreiche Tipps rund um die richtige Aufbewahrung von Wurst

Grundsätzlich gilt: die „perfekte“ Art der Aufbewahrung von Wurst ist vor allem davon abhängig, wie das Lebensmittel verpackt wurde bzw. um welche Wurstsorte es sich handelt. All diese Faktoren können beeinflussen, welche Vorkehrungen getroffen werden sollten, um eine möglichst lange Haltbarkeit zu gewährleisten.

Hier ergeben sich teilweise deutliche Unterschiede. Doch was bedeuten diese „Grundregeln“ eigentlich für den kulinarischen Alltag?

Die folgenden Infos geben Aufschluss.

(Weiterhin gilt es natürlich zu beachten, dass mit Hinblick auf den entsprechenden Verzehr das angegebene MHD beachtet werden sollte. Auch dann, wenn die Ware – trotz korrekter Aufbewahrung – geschmacklich nicht mehr überzeugen kann, ist es besser, sie sicherheitshalber zu entsorgen.)

Zubereitungszeit
15 Minuten
Schwierigkeit
Einfach

Wurst im Glas

Wurst, die im Glas verkauft wird, ist in der Regel besonders lange haltbar. Man sollte sie jedoch nach dem Öffnen innerhalb von drei Tagen verzehren.

Als „Faustregel“ gilt: stand die Wurst auch im Supermarkt im Regal, muss sie – solange das Glas nicht geöffnet wurde – auch zuhause nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Frischwurst

Frische Wurst von der Theke erinnert viele Menschen an ihre Kindheit und überzeugt durch einen besonders authentischen Geschmack. Bei aller Begeisterung sollte jedoch nicht vergessen werden, dass es mit Hinblick auf eine sichere Aufbewahrung so gut wie immer besser ist, die Folienverpackung zuhause zu entfernen und die Frischwurst. Bei Frischwurst in eine verschlossene Tupperdose umzupacken.

Am besten eignen sich hierzu die Modelle, die dazu in der Lage sind, die Temperatur im Inneren möglichst ohne größere Schwankungen zu halten.

Und wo sollte Frischwurst im Kühlschrank am besten gelagert werden? Ganz unten über dem Gemüsefach!

Frischwurst im Kunstdarm

Im Kühlschrank halten sich Lyoner und Co. im Kunstdarm, ungeöffnet und bei circa 7°C ungefähr für zwei Wochen.

Falls der Darm schon leichte Falten aufzeigt, bietet es sich an, die betreffende Wurst lieber zum Kochen als zum Verzehr – beispielsweise auf einem Brot – zu verwenden. Zudem gilt: angeschnittene Wurst sollte nach drei Tagen verbraucht sein.

SILVERCREST® Allesschneider
SILVERCREST® Allesschneider
ERNESTO® Käsemesser-Set
ERNESTO® Käsemesser-Set

Frische Wurst im Naturdarm

Frische Wurst im Naturdarm ist nicht ganz so lange haltbar wie die Variante im Kunstdarm. Für sie gilt jedoch auch, dass eine Aufbewahrung bei circa 7°C als ideal angesehen wird.

So lässt sich im Normalfall die Grundlage für eine Haltbarkeit von etwa einer Woche schaffen. Nach dem Anschneiden sollte jedoch auch die Wurst im Naturdarm binnen drei Tagen aufgebraucht werden.

Im Kühlschrank halten sich Lyoner und Co. im Kunstdarm, ungeöffnet und bei circa 7°C ungefähr für zwei Wochen.

Falls der Darm schon leichte Falten aufzeigt, bietet es sich an, die betreffende Wurst lieber zum Kochen als zum Verzehr – beispielsweise auf einem Brot – zu verwenden. Zudem gilt: angeschnittene Wurst sollte nach drei Tagen verbraucht sein.

Geräucherte Wurst

Um geräucherte Wurst richtig aufzubewahren, braucht es einen dunklen Ort, an dem es nicht wärmer als 14°C sein sollte.  

Wer die geräucherte Wurst dann noch hängend aufbewahrt, stellt sicher, dass sie optimal (und bis zu drei Wochen) nachreifen kann.

Hierbei bildet sich oft – zum Beispiel im Zusammenhang mit Salami – eine charakteristische, weiße Ablagerung. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei um Salzkristalle und – nicht wie oft angenommen – etwa um Schimmel.

Was sollte bei der Aufbewahrung von Käse beachtet werden?

Die empfohlene Lagerung von Käse und die angeratene Lagerung von Wurst unterscheiden sich zum Teil deutlich voneinander. Beispielsweise ist die Folie, mit der der Käse an der Käsetheke eingepackt wird, meistens vollkommen ausreichend, um das Lebensmittel ideal zu schützen.

Weiterhin gilt, dass sowohl einer zu kalten als auch einer zu warmen Lagerung vorgebeugt werden muss. Eine Temperaturspanne zwischen 5 und 15°C gilt als ideal. Das Lebensmittel fühlt sich dementsprechend vor allem im Gemüsefach besonders wohl. Doch Vorsicht: Niemals luftdicht verschließen… außer, es handelt sich um Frischkäse.

Hart- und Schnittkäse

Wer Hart- und Schnittkäse im Kühlschrank optimal lagern möchte, braucht lediglich ein wenig Frischhaltefolie. Diese sollte locker auf den betreffenden Lebensmitteln aufliegen. Wie bereits oben erwähnt, wird der Käse in der Regel schon an der Frischtheke so verpackt, dass die entsprechenden Anforderungen erfüllt sind.

Weichkäse

Weichkäse sollte am besten in einer luftdurchlässigen Kunststoffbox aufbewahrt werden. Wer kein solches Modell zuhause hat, kann auch auf durchlöcherte Frischhaltefolie setzen. Diese sollte – wie im Zusammenhang mit dem bereits erwähnten Hart- und Schnittkäse – nicht zu eng aufliegen.

Frischkäse

Mit Hinblick auf die Aufbewahrung von Käse nimmt der Frischkäse eine gewisse Sonderstellung ein. Er muss verschlossen und luftdicht verpackt sein, damit er über einen möglichst langen Zeitraum hinweg genossen werden kann.

 Alle Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt, jedoch ohne Anspruch auf Vollständigkeit und inhaltliche Richtigkeit.

Plane dein
Wochenmenü!
Zubereitungszeit
5 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
15 Minuten
Schwierigkeit
Einfach
LUMINARC Set Pure Box Frischhaltedosen
LUMINARC Set Pure Box Frischhaltedosen
SILVERCREST® Allesschneider
SILVERCREST® Allesschneider
Weitere Beiträge aus dem Magazin
Plane dein
Wochenmenü!

aktuelles aus dem Magazin

Welches Fleisch und welche Knochen passen besonders gut zu Suppe?
Koch- & Küchenwissen

Welches Fleisch und welche Knochen passen besonders gut zu Suppe?

Rindfleisch eignet sich besonders gut für die Zubereitung von Suppen und Brühen und ist dementsprechend beliebt. Neben Rind und Kalb setzen viele Suppenliebhaber auch auf Huhn. Um eine leckere Hühnersuppe zuzubereiten, eignen sich am besten – wie der Name schon sagt – die Suppenhühner.

Welches Fleisch und welche Knochen passen besonders gut zu Suppe?
Koch- & Küchenwissen

Wie lange muss man grünen Spargel kochen?

Generell gilt, dass grüner Spargel weniger lange kochen muss als die weiße Variante. In den meisten Fällen sind die Stangen schon nach etwa sieben Minuten fertig. Sinnvoll ist es hier, auf die Dicke des Spargels zu achten. Sind die Stangen besonders dünn, sollte mit einer noch kürzeren Kochzeit kalkuliert werden.

Welche Süßungsmittel gibt es?
Gesunde Ernährung

Welche Süßungsmittel gibt es?

Natürliche Süßungsmittel werden auch oft „alternative Süßungsmittel“ genannt. Dieser Begriff erweist sich insofern als schwierig, da es kein Gesetz gibt, in dem das Wort „alternativ“ erklärt wird.
Meistens handelt es sich bei den alternativen Süßungsmitteln um naturbelassenen Zuckerersatz. Hierzu gehören unter anderem Vollrübenzucker, Sirup, Honig und Fruchtdicksäfte.

Wie lässt sich eine Mango am besten schälen?
Koch- & Küchenwissen

Wie lässt sich eine Mango am besten schälen?

Je besser der Zeitpunkt des Schälens abgepasst wurde, desto einfacher gestaltet sich der Vorgang. Im Idealfall ist die zu schälende Mango „mittelfest“. Zu diesem Zeitpunkt fällt es meist weniger schwer, die Hülle ohne große Umstände zu entfernen. Ist die Mango hingegen zu weich, kann es sein, dass mit der Schale auch viel Fruchtfleisch abgetrennt wird.

Welche Gewürze und Kräuter sollte man immer im Haus haben?
Koch- & Küchenwissen

Welche Gewürze und Kräuter sollte man immer im Haus haben?

Grundsätzlich ist es nicht schwer, seine eigene Sauce Hollandaise herzustellen. Lediglich der Teil, bei dem die Butter vorsichtig untergerührt wird, stellt eine kleine Herausforderung dar. Im schlimmsten Fall kann es hier passieren, dass die Butter anfängt, zu flocken.
Beim Einrühren des Eigelbs gilt es ebenfalls, vorsichtig zu sein. Ist das Gemisch zu heiß, kann es ansonsten sein, dass dieses klumpt und so keine cremige Sauce mehr entstehen kann.

Wie macht man Sauce Hollandaise?
Koch- & Küchenwissen

Wie macht man Sauce Hollandaise?

Grundsätzlich ist es nicht schwer, seine eigene Sauce Hollandaise herzustellen. Lediglich der Teil, bei dem die Butter vorsichtig untergerührt wird, stellt eine kleine Herausforderung dar. Im schlimmsten Fall kann es hier passieren, dass die Butter anfängt, zu flocken.
Beim Einrühren des Eigelbs gilt es ebenfalls, vorsichtig zu sein. Ist das Gemisch zu heiß, kann es ansonsten sein, dass dieses klumpt und so keine cremige Sauce mehr entstehen kann.

[ff id="1"]