Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

lidl logo #onyourteam Fußball Rezepte

X
×

Vegetarischer Zucchiniauflauf

17 Bewertungen, 4 Kommentare

Zeit gesamt 45min

Zubereitungszeit 25min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Vegetarischer Zucchiniauflauf für 4 Personen von lidl-kochen.de
DRUCKEN

Zeit gesamt 45min

Zubereitungszeit 25min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Vegetarischer Zucchiniauflauf

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
mittlere Schüsselkleiner Topfgroße Auflaufform
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Backofen auf 225 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kartoffeln schälen und mithilfe einer Reibe in feine Scheiben hobeln. Zwiebel halbieren, schälen und in Streifen schneiden. Zucchini waschen, Enden abschneiden und in Scheiben schneiden. Paprika waschen, halbieren, Strunk und Kerne entfernen und klein würfeln.
2.
In einem Topf Brühe ggf. anrühren, auf mittlerer Stufe erwärmen und mit saurer Sahne vermischen. In einer Auflaufform zuerst Kartoffeln schichten und mit übrigem Gemüse abwechseln. Gemüseauflauf mit Sahnesauce begießen. Mozzarella abgießen, mit den Händen grob zerzupfen und darüberstreuen. Gemüseauflauf im Backofen ca. 35 Min. knusprig backen.
3.
Gemüseauflauf aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Min. abkühlen lassen und servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (4):

Anika
Vor ein paar Monaten
Soße ist wie Wasser und Kartoffeln sind nach der Zeit im Ofen nicht annähernd gar. Wird nicht wieder gekocht.
Meldung
MeineEine
Vor ein paar Monaten
Brühe und saure Sahne haben sich im Ofen wunderbar von einander getrennt und die Sahne ist herrlich aufgeflockt. Sieht dermaßen unappetitlich aus das ich nicht mal Lust habe es zu probieren. Die ❤️ können nur Bots vergeben haben.
Zudem stimmen die Mengenangaben überhaupt nicht. Ich habe viel zu viel übrig (was ich zwar auf anderem Wege bin verarbeitet habe, doch brauchts das nicht)
Meldung
Andrea
Vor 3 Monaten
Allein wenn man sich das Rezept durchliest und nur bisschen Hausverstand hat, merkt man, dass dieser Auflauf einfach nur eine Suppe wird. Lässt man die Gemüsebrühe weg, ersätzt den Mozzarella mit trockenem, geriebenen Mozzarella und salzt die Zucchinischeiben, dass sie überschüssiges Wasser verlieren, und tupft sie trocken, dann wird dieser Auflauf einfach nur köstlich. Ich persönlich habe nicht nur geriebenen Mozzarella, sondern auch geriebenen Parmesan darüber gestreut, das ganze bei 230°C für 45 Minuten im Backofen gebacken. Das Ergebnis war ein köstlicher Auflauf, mit knuspriger Käsekruste, der gar nicht geschwommen ist.
Meldung
Kiri
Vor 3 Monaten
Kann mich den anderen Kommentaren leider nur anschließen.
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Bratwurst-Hot-Dog mit Zwiebeln
Bratwurst-Hot-Dog mit Zwiebeln Zum Rezept