×

Törtchen mit Erdbeer-Curd

Dauer 180 min

Schwierigkeit Schwierig

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Törtchen mit Erdbeer-Curd

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 8 Portionen
Kochmodus beginnen
Probiere den Kochmodus aus und halte deinen Bildschirm beim Kochen sauber!

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 8 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
1 Ei trennen. In einer Schüssel 70 g Butter mit Puderzucker, Salz, Mehl und Eigelb rasch zu einem glatten Teig verkneten, bei Bedarf 1–2 EL kaltes Wasser zufügen. Teig ca. 1 Std. kühl stellen.

2.
Inzwischen 500 g Erdbeeren waschen und Strunk entfernen. Zitronen halbieren und Saft auspressen. In einem hohen Gefäß Erdbeeren fein pürieren und durch ein Sieb in einen Topf streichen. Zitronensaft und 2 EL Butter zugeben und auf mittlerer Stufe erhitzen, bis die Butter schmilzt. Zucker zufügen und unter Rühren schmelzen lassen.

3.
In einer Schüssel restliche Eier verquirlen und die heiße Erdbeermasse unter Rühren zufügen. Dann die Masse zurück in den Topf geben. Auf mittlerer Stufe unter Rühren knapp bis zum Siedepunkt erhitzen, bis die Masse leicht eindickt. Curd abkühlen lassen, dann kühl stellen.

4.
Teig auf wenig Mehl ausrollen und 8 gefettete Tartelette-Förmchen (à 10 cm Durchmesser) damit auskleiden, dabei einen kleinen Rand formen. Teig mehrmals einstechen und Förmchen nochmals ca. 10 Min. kühl stellen.

5.
Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teigförmchen mit Backpapier belegen und getrocknete Hülsenfrüchte einfüllen. Im Backofen ca. 10 Min. blind vorbacken. Papier und Hülsenfrüchte entfernen und Törtchen weitere ca. 6–8 Min. goldgelb und knusprig backen. Herausnehmen und ganz auskühlen lassen.

6.
Törtchen mit Erdbeer-Curd füllen und ca. 1 Std. kalt stellen. Vor dem Servieren übrige Erdbeeren waschen, Strunk entfernen und klein schneiden. In einer Schüssel Sahne mit einem Handrührgerät mit Schneebesen steif schlagen und in einen Spritzbeutel geben. Törtchen mit Sahnetupfen und mit Erdbeeren verzieren. 

Viel Freude beim Genießen!

Tipp: Das Vorbacken mit den getrockneten Hülsenfrüchte wird Blindbacken genannt. Durch das Blindbacken wird der Teig durch und es verhindert, dass der Teig beim anschließenden Backen mit der Füllung durchweicht. Damit der Teig keine Luftblasen schlägt, wird er mit Backpapier abgedeckt und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschwert. Die Hülsenfrüchte kannst du anschließend wieder- oder weiterverwenden.

Plane jetzt deinen Einkauf mit lidl-kochen.de!

Mit der Lidl Einkaufsliste erledigst du deinen Einkauf bei Lidl noch schneller und effizienter.
Füge ganz einfach deine Lieblingsrezepte zur Einkaufsliste hinzu und finde dort automatische alle nötigen Zutaten, die du alle bei Lidl erhältst.
Du kannst deine persönliche Einkaufsliste ausdrucken, mit deiner Familie & Freunden teilen oder ganz einfach auf deinem Mobiltelefon beim Einkaufen nutzen.

Erstelle jetzt eine Einkaufsliste mit diesem Rezept

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden