Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Rostbratwürstchen mit Honigsenf, Butterspätzle und Rahmspitzkohl

7 Bewertungen, 0 Kommentare

Zeit gesamt 40min

Zubereitungszeit 40min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Rostbratwürstchen mit Honigsenf, Butterspätzle und Rahmspitzkohl für 4 Personen von lidl-kochen.de
DRUCKEN

Zeit gesamt 40min

Zubereitungszeit 40min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Rostbratwürstchen mit Honigsenf, Butterspätzle und Rahmspitzkohl

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
kleine Schüsselgroßer Topf (2x.)große Pfanne
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Spitzkohl längs vierteln, Strunk entfernen und in breite Streifen schneiden. Zwiebel halbieren, schälen und fein würfeln.
2.
In einem Topf 3 EL Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Zwiebeln kurz anschwitzen und den Spitzkohl darin unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. anbraten.
3.
In einer Pfanne 2 EL Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und die Bratwürste unter gelegentlichem Wenden rundherum ca. 10 Min. goldbraun und knusprig braten. Ggf. die Temperatur nach unten korrigieren, um ein Anbrennen zu verhindern.
4.
Schlagsahne und Gemüsebrühe zum Spitzkohl geben und weitere ca. 5 Min. köcheln, sodass die Flüssigkeit etwa um die Hälfte eingeköchelt ist. Inzwischen in einem Topf ca. 5 l Salzwasser aufkochen. Spätzle ins Salzwasser geben (es ist wichtig, dass das Wasser nicht mehr sprudelnd kocht) und ca. 5 Min. ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche kommen.
5.
Petersilie waschen, trocknen und die Blätter fein hacken. In einer Schüssel Senf mit dem Honig und 1/3 der Petersilie verrühren. Übrige Petersilie unter den Spitzkohl rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Spätzle in ein Sieb abgießen, wieder zurück in den Topf geben und Butter in Flocken untermischen. Spätzle und Spitzkohl auf Tellern verteilen, Bratwürste daneben anrichten und mit dem Honigsenf servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Spitzkohl verliert beim Garen sehr stark an Volumen. Am besten brätst du ihn nach und nach an. Das heißt, du gibst erst ein Drittel des Kohls in den Topf und wenn er Volumen verliert, fügst du das zweite und dritte Drittel hinzu. Ähnlich verhält sich übrigens auch Blattspinat.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Kartoffelwedges mit Mini-Frikadellen
Kartoffelwedges mit Mini-Frikadellen Zum Rezept