Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

×

Racletteknödel mit Pilz-Brokkoli-Gemüse

Bewertung:
[[ getRecipeRateForView ]] - [[ getRecipeRateForView ]] -

Zeit gesamt 50min

Zubereitungszeit 50min

Schwierigkeit Mittel

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

cms.lidl.recipe.addToPlan.bubble.content

DRUCKEN
zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

cms.lidl.recipe.addToPlan.bubble.content

Zutaten

Für Racletteknödel mit Pilz-Brokkoli-Gemüse

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
großer Topfmittlere PfanneSiebKüchenkrepp
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
In einem Topf Milch auf mittlerer Stufe aufkochen. Brötchen grob würfeln. In einer Schüssel mit Milch übergießen und einweichen lassen.
2.
Inzwischen 2 Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, Wurzelenden entfernen und in feine Ringe schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter auf mittlerer Stufe erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin ca. 3–4 Min. glasig dünsten. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Raclette-Käse entrinden, 200 g fein hacken. Übrigen Raclette-Käse in feine Streifen schneiden.
3.
Eingeweichte Brötchen leicht ausdrücken, austretende Milch abgießen und mit gehacktem Raclette-Käse, Petersilie, gedünsteten Zwiebeln und Eiern durchmengen. Paniermehl nach Bedarf zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 8 Knödel formen.
4.
In einem weiten Topf ca. 4 l Salzwasser aufkochen, Knödel zugeben und abgedeckt ca. 15 Min. garen, dabei soll das Wasser nicht sprudelnd kochen.
5.
Währenddessen Pilze ggf. mit Küchenkrepp säubern und je nach Größe halbieren oder vierteln. Übrige Frühlingszwiebeln waschen, trocken schütteln, Wurzelenden entfernen und in dicke Ringe schneiden. Brokkoli waschen und in kleine Röschen schneiden.
6.
In einer Pfanne 2 EL Butter auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Frühlingszwiebeln mit Pilzen darin ca. 5 Min. anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, Brühe angießen und aufkochen. Brokkoliröschen zufügen und ca. 5 Min. dünsten.
7.
Crème fraîche zufügen. In einer Schüssel Speisestärke mit etwas Wasser verrühren und die Sauce damit leicht andicken. Racletteknödel abtropfen lassen, mit dem Pilz-Brokkoli-Gemüse anrichten, mit Raclettestreifen bestreuen und servieren.

Guten Appetit!
Wie hat dir das Rezept geschmeckt?
Deine Bewertung:
Hast du das Rezept ausprobiert? Bewerte es und hilf anderen eine gute Wahl zu treffen.

Plane jetzt deinen Einkauf mit lidl-kochen.de!

Mit der Lidl Einkaufsliste erledigst du deinen Einkauf bei Lidl noch schneller und effizienter.

Füge ganz einfach deine Lieblingsrezepte zur Einkaufsliste hinzu und finde dort automatisch alle nötigen Zutaten, die du alle bei Lidl erhältst.

Du kannst deine persönliche Einkaufsliste ausdrucken, mit deiner Familie & Freunden teilen oder ganz einfach auf deinem Mobiltelefon beim Einkaufen nutzen.

Erstelle jetzt eine Einkaufsliste mit diesem Rezept

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Schnelle Bolognese mit Spaghetti und Parmesan
Zum Rezept