×

Puten-Saté-Spieße mit Kokosreis und Gurken-Erdnuss-Salat

Dauer 30 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Puten-Saté-Spieße mit Kokosreis und Gurken-Erdnuss-Salat

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 4 Portionen

Für Puten-Saté-Spieße mit Kokosreis und Gurken-Erdnuss-Salat

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Ofen auf 240 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 8 Holzspieße in ein Wasserbad legen. Putenfilets waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und zum Temperieren beiseitelegen.

2.
Limette waschen, halbieren und den Saft auspressen. Koriander waschen, trocken schütteln, grobe Stiele entfernen und grob hacken.

3.
In einem hohen Gefäß 1/3 des Korianders mit Erdnussbutter, 1 TL Limettensaft und 3 EL Sojasauce fein pürieren. Mit Salz und etwas Zucker würzen, Fleisch zur Marinade geben, vermengen und ca. 10 Min. durchziehen lassen.

4.
In einem Topf Reis mit Kokosmilch und ca. 100 ml Salzwasser bedecken, aufkochen und anschließend zugedeckt auf kleiner bis mittlerer Stufe ca. 15 Min. garen. Gelegentlich umrühren und darauf achten, dass der Reis nicht ansetzt.

5.
Fleisch auf Holzspießen aufspießen, Marinade dabei aufbewahren und auf dem Rost des Ofens im oberen Drittel ca. 12–15 Min. goldbraun und knusprig grillen. Spieße nach ca. 6 Min. wenden und mit restlicher Marinade bestreichen.

6.
In einer Schüssel 1 EL Limettensaft, 1 EL Sojasauce und Öl gründlich verrühren. Gurke waschen, Enden entfernen, schälen und längs halbieren. Gurkenhälften mit einem Löffel entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem restlichen Koriander zum Dressing geben.

7.
Erdnüsse fein hacken zum Gurkensalat geben. Kokosreis mit einer Gabel etwas auflockern und kräftig mit Salz abschmecken.

8.
Saté-Spieße aus dem Ofen nehmen und mit Kokosreis und Gurken-Erdnuss-Salat auf Tellern anrichten und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Du kannst die Saté-Spieße auch in der Pfanne braten (am besten in einer Grillpfanne), statt sie im Ofen zu backen. Dafür erhitzt du in der Pfanne ca. 1 EL Öl auf mittlerer bis hoher Stufe und brätst die Saté-Spieße darin rundherum ca. 10 Min.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden