Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Mildes indisches Hähnchen-Curry an Erdnuss-Kokosmilch

121 Bewertungen, 7 Kommentare

Zeit gesamt 30min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Mildes indisches Hähnchen-Curry an Erdnuss-Kokosmilch für 4 Personen von lidl-kochen.de
DRUCKEN

Zeit gesamt 30min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Einfach

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Mildes indisches Hähnchen-Curry an Erdnuss-Kokosmilch

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
kleiner Topfgroßer TopfKüchenkrepp
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
Schalotte halbieren, schälen und fein würfeln. Kartoffel und Karotten waschen, schälen, die Enden der Karotten entfernen und beides in ca. 1 cm große Stücke würfeln.
2.
Hähnchen trocken tupfen, jeweils halbieren und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. In einem Topf 2 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen. Fleisch salzen, im heißen Öl ca. 2 Min. scharf anbraten und anschließend auf einem Teller beiseitestellen. Topf nicht säubern und Hitze reduzieren.
3.
2 EL Butter und 2 EL Öl im Bratensatz auf mittlerer Stufe erhitzen und Schalotten darin ca. 2 Min. glasig anbraten. Currypulver dazugeben und ca. 1 Min. mitrösten.
4.
Kartoffel und Karotten dazugeben und ca. 1–2 Min. mitbraten. Mit Kokosmilch ablöschen, salzen und ca. 100 ml Wasser zugeben. Alles aufkochen und auf mittlerer Stufe ca. 15–18 Min. einköcheln, sodass die Flüssigkeit sämig einkocht. Dabei gelegentlich umrühren.
5.
In einem Topf den Reis mit 700 ml Salzwasser zum Kochen bringen und auf niedriger bis mittlerer Stufe zugedeckt ca. 15–17 Min. köcheln.
6.
Limette waschen, halbieren und Saft auspressen. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Erdnüsse grob hacken. Zum Ende der Garzeit das Hähnchen zum Curry geben und ca. 1 Min. mitköcheln.
7.
Das Hähnchen-Curry mit Limettensaft und Salz abschmecken. Den Reis etwas auflockern und 1 EL Butter untermischen. Zum Schluss das Hähnchencurry auf tiefen Tellern anrichten und mit Erdnüssen, Minze und Reis servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Damit das Currypulver sein volles Aroma entfalten kann, ist es wichtig, es unter ständigem Rühren in etwas Öl leicht anzurösten. Achte aber darauf, dass es nicht verbrennt.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (7):

Tanja
Vor einem Jahr
War nicht unser Geschmack
Meldung
Leines
Vor einem Jahr
Meine Mädels und ich sind wirklich begeistert! Dieses superleckere Gericht geht auf jeden Fall ins Familienkochbuch ein!
Meldung
Steffi
Vor einem Jahr
ziemlich geschmacksneutral. Ich habe noch stark nachwürzen müssen, hab noch Blumenkohl und Erbsen dazu gegeben und Knoblauch, einen Esslöffel Erdnussbutter dann war's besser
Meldung
Chinger
Vor 3 Monaten
Sehr lecker
Meldung
Max
Vor ein paar Monaten
Ich liebe Curry
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Marinierte Hähnchenbrust mit Ofentomaten und Kritharaki
Marinierte Hähnchenbrust mit Ofentomaten und Kritharaki Zum Rezept