Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Entdecke den neuen Wochenplaner auf Lidl Kochen!

Jetzt ausprobieren
×

Klassische Kartoffelklöße

2 Bewertungen, 1 Kommentare

Zeit gesamt 1h 10min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Mittel

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Klassische Kartoffelklöße für 4 Personen von lidl-kochen.de
DRUCKEN

Zeit gesamt 1h 10min

Zubereitungszeit 30min

Schwierigkeit Mittel

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zutaten

Für Klassische Kartoffelklöße

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
COUPON COUPON
Lidl Plus Coupons Rezepte
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]
Ändere das Rezept nach deinen Wünschen
Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

Küchenutensilien
großer Topf mit DeckelSiebSchöpfkelle
Prüfe vor dem Kochen, welche Küchenutensilien du benötigen wirst.
1.
In einem Topf Kartoffeln mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Stufe ca. 25 Min. weich garen.
2.
Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Noch heiß pellen und im Topf mithilfe eines Kartoffelstampfers zerdrücken. Mit Mehl, Stärke und Ei vermengen und mit Salz würzen. Je nach Bedarf noch etwas mehr Mehl und Stärke unterkneten, bis ein gut formbarer Teig entsteht.
3.
In Portionen teilen und mit bemehlten Händen zu ca. 6 cm großen Klößen formen. 
4.
In einem Topf ca. 3 l Salzwasser aufkochen und im siedendem Salzwasser Klöße ca. 20 Min. gar ziehen lassen. Das Wasser darf dabei nicht sprudelnd kochen.
5.
Klassische Kartoffelklöße mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.

Guten Appetit!

Tipp: Je nach Kartoffelsorte und deren Stärkegehalt braucht man mehr oder weniger Mehl und Stärke für die Klöße, am besten gelingen sie mit einer mehligkochenden Sorte. Wer sich nicht ganz sicher ist, gart am besten vorab einen Probekloß und testet, ob der Teig noch mehr Mehl und Stärke benötigt. Die Klöße sollen schön locker sein, aber beim Garen nicht zerfallen.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Kommentar hinzufügen

Buchstaben: 0/1000

Kommentare (1):

Fraennie29
Vor ein paar Monaten
Das Rezept hat bei uns leider überhaupt nicht funktioniert. Nach Ewigkeiten ist etwas teigartiges entstanden, wir mussten jedoch unglaublich viel Mehl und Stärke hinzugeben. Hätten wir uns nur an das Rezept gehalten, hätte es Suppe gegeben.
So gab es dann eben separat gekochte Kartoffeln, da das Ergebnis des Rezepts mit noch viel mehr Mehl und Stärke zum Davonlaufen geschmeckt hat. Schade!
Meldung

Anderen gefällt auch

Mehr Rezepte anzeigen
Online ProspekteOnline Prospekte

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden
REZEPT DER WOCHE
Steaks mit Kruste, Kartoffelpüree und grüner Sauce
Steaks mit Kruste, Kartoffelpüree und grüner Sauce Zum Rezept