×

Apfelkuchen vom Blech

Dauer 70 min

Schwierigkeit Einfach

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Apfelkuchen vom Blech

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]] [[ getIngredientText(ingredient) ]]
×DAS REZEPT ZUR EINKAUFSLISTE HINZUFÜGEN:

- alle Zutaten auf einen Blick
- alles auf einer Einkaufsliste

Zubereitung 16 Portionen

Für Apfelkuchen vom Blech

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 16 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Ofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Zitrone waschen, halbieren und Saft auspressen. Äpfel waschen, vierteln, Strunk und Kerne entfernen und in dünne Spalten schneiden. In eine Schüssel mit ca. 500 ml Wasser und etwas Zitronensaft beiseitestellen.

2.
In einer Schüssel weiche Butter mit einem Handrührer mit Schneebesen schaumig aufschlagen. Mit 200 g Zucker, Vanillinzucker und Salz verrühren. 5 Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Milch abwechselnd in die Schüssel geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

3.
Auf einem Backblech mit Backpapier Teig gleichmäßig ausstreichen. Dicht an dicht mit Apfelspalten belgen und ca. 15 Min. backen.

4.
Schüssel säubern und saure Sahne mit ürigen Eiern, Zucker und Zimt verrühren. Über den Kuchen gießen, gleichmäßig verteilen und ca. 25 Min. goldbraun backen.

Guten Appetit!

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden