« Zurück

Pizzasonne mit Garnelen

Fingerfood

Fisch

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

50 Min.
(8)
Dauer
Schwierigkeit
8 Bewertung
Pizzasonne mit Garnelen
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 50 Min.
Zusätzliche Zeitinformation:

plus Geh- und Auftauzeit

Hefe zerbröckeln und mit Zucker in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen. Zugedeckt 10 Min. gehen lassen. Dann mit Mehl, Salz und Öl zu einem geschmeidigen Teig verkneten, bei Bedarf esslöffelweise mehr Wasser oder Mehl zufügen. Teig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Std. gehen lassen.

Inzwischen Garnelen nach Packungsanweisung auftauen lassen, dann abspülen und trockentupfen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Teig auf wenig Mehl kurz durchkneten und zu einem Kreis (ca. 40 cm Durchmesser) ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, dabei den Teigrand zu einem leichten Wulst formen.

Mit einem kleinen Teller mittig einen Kreis (15-18 cm Durchmesser) auf dem Teig markieren. Diesen erst vierteln, dann jedes Viertel in 3 „Tortenstücke“ schneiden.

Pizzaring mit der Sauce bestreichen und mit Mozzarella und Garnelen belegen. Mit Pfeffer übermahlen. Die 12 Teigstücke von der Mitte strahlenförmig darüber klappen, dabei bei Bedarf etwas dehnen, leicht andrücken. Pizzasonne im vorgeheizten Backofen bei 220 °C ca. 20 Min. backen. In Stücke geschnitten servieren.