« Zurück

Kaki-Carpaccio mit Eis und Baisertupfen

Desserts

Eis

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

25 Min.
(2)
Dauer
Schwierigkeit
2 Bewertung
Kaki-Carpaccio mit Eis und Baisertupfen
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 25 Min.

Kakis waschen und in dünne Scheiben schneiden. Fächerartig auf 4 Teller verteilen. Mit Limettensaft beträufeln und mit Zimt bestäuben.

Eiweiß mit Salz knapp steif schlagen. Puder- und Vanillinzucker unter Rühren einrieseln lassen und weiter schlagen, bis ein glänzender Eischnee entsteht. In einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle geben.

Eiscreme mittig auf jedes Carpaccio setzen und beides mit kleinen Baisertupfen verzieren. Diese mit dem Crème-brûlée-Brenner kurz abflämmen und Desserts sofort servieren.