« Zurück

Dreierlei Blinis

Fingerfood

Vorspeisen

Bewerten Auf die Merkliste

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

35 Min.
(2)
Dauer
Schwierigkeit
2 Bewertung
Dreierlei Blinis
Drucken Empfehlen

Das Rezept wurde Deiner Merkliste hinzugefügt.

Das Rezept ist bereits auf Deiner Merkliste.

Cookies müssen aktiviert sein, um deine Lieblingsrezepte zu speichern.

Zubereitung

Kochdauer: 35 Min.

Für das Tatar Salami erst in dünne Scheiben schneiden, dann fein würfeln. Gurke abtropfen lassen und ebenfalls fein würfeln. Beides mit Öl mischen und mit Pfeffer abschmecken. Schmand und Senf verrühren.

Für die Kaviar-Blinis Orange heiß waschen, etwas Schale fein abreiben und 1–2 TL Saft auspressen. Schmand mit Wodka, Schale und Saft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Salat waschen und trocken tupfen. 

Für die Lachs-Blinis Zitronenschale mit Schmand und Pfeffer verrühren, leicht salzen. Salat waschen und trocken tupfen.

Vor dem Servieren Blinis kurz im Toaster oder in einer beschichteten Pfanne erwärmen. Tatar auf 8 Blinis verteilen und je einen Klecks Senfschmand daraufsetzen.

8 Blinis mit den roten Salatblättern belegen, Orangen­schmand daraufgeben und mit Kaviar toppen.

Restliche Blinis mit Zitronenschmand bestreichen, mit grünen Salatblättern und Lachs belegen.