Newsletter abonnieren und keine neuen Rezepte mehr verpassen!

Lass dich von unseren Rezepten inspirieren - Abonniere unseren Newsletter

Weihnachts Menü mit Fleisch

VORSPEISE

Marmorierte Karotten-Sellerie-Suppe mit Garnelenspießen

Zeit gesamt 25min

Zubereitungszeit 25min

Schwierigkeit Einfach

Zutaten

Für Marmorierte Karotten-Sellerie-Suppe mit Garnelenspießen

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Sellerie schälen, würfeln und in einem Topf mit 600 ml Gemüsebrühe aufkochen. Auf mittlerer Stufe zugedeckt ca. 15 Min. köcheln. Karotten schälen, Enden entfernen und grob würfeln. Ebenfalls in einem Topf mit 400 ml Gemüsebrühe aufkochen und zugedeckt auf mittlerer Stufe ca. 15 Min. köcheln.
2.
Kichererbsen in ein Sieb abgießen. Auf ein Backblech mit Backpapier geben und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprika marinieren. Verteilen und im Ofen ca. 10 Min. backen.
3.
Knoblauch schälen und hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Garnelen waschen, trocken tupfen und in einer Schüssel mit 1 EL Olivenöl, Knoblauch, Pfeffer und Chili marinieren. Garnelen auf Spieße stecken.
4.
In einer Pfanne 2 EL Olivenöl auf hoher Stufe erhitzen und Garnelenspieße darin ca. 4 Min. anbraten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5.
Selleriesuppe fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Karottensuppe ebenfalls fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Kichererbsen aus dem Ofen nehmen und in einer Schüssel mit Koriander vermengen.
6.
Selleriesuppe jeweils in Schalen verteilen. Karottensuppe vorsichtig zugeben und nach Belieben ein Muster in die Suppe ziehen. Kichererbsen auf der Karotten-Sellerie-Suppe anrichten und mit Garnelenspießen servieren.

Guten Appetit!
HAUPTGANG

Gefülltes Schweinefilet mit Kartoffelpüree und rotem Ofengemüse

Zeit gesamt 45min

Zubereitungszeit 45min

Schwierigkeit Einfach

Zutaten

Für Gefülltes Schweinefilet mit Kartoffelpüree und rotem Ofengemüse

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 4 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Karotten und Pastinaken gründlich waschen, Enden entfernen, halbieren und längs vierteln. Rote Bete in Stifte schneiden. Rosmarin waschen und trocken schütteln.
2.
In einer Schüssel Gemüse und Rosmarin mit Olivenöl, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer gründlich marinieren. Auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und im Ofen ca. 35 Min. rösten.
3.
Bacon und Kapern fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und ebenfalls hacken. In einer Schüssel mit 2 EL Parmesan vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Schweinefilet waschen und trocken tupfen. Längs einschneiden, sodass ein großes, flaches Stück Fleisch entsteht. Zwischen Frischhaltefolie gelegt leicht flach klopfen. Fleisch salzen, pfeffern und Bacon-Kapern-Füllung gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen. Dabei auf einer langen Seite ca. 2 cm frei lassen. Fleisch eng längs aufrollen und mit Zahnstochern oder Küchengarn fixieren. Zum Temperieren beiseitestellen.
5.
Kartoffeln waschen und schälen. In einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen und zugedeckt auf mittlerer Stufe ca. 20 Min. garen.
6.
In einer Pfanne Öl auf hoher Stufe erhitzen und gefülltes Schweinefilet ca. 5 Min. scharf anbraten. In eine Auflaufform setzen und zum Ofengemüse in den Ofen geben, ca. 20 Min. zu Ende garen.
7.
Kartoffeln mithilfe des Deckels abgießen. Butter und Milch zugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten. Restlichen Parmesan untermengen und Kartoffel-Parmesan-Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auf Teller anrichten und mit rotem Ofengemüse und gefülltem Schweinefilet servieren.

Guten Appetit!
DESSERT

Geschichteter Baumkuchen mit Apfel-Birnen-Kompott

Zeit gesamt 20min

Zubereitungszeit 20min

Schwierigkeit Einfach

Zutaten

Für Geschichteter Baumkuchen mit Apfel-Birnen-Kompott

Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
PortionenDu kannst jeweils halbe Portionen hinzufügen und entfernen
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
ANGEBOT ANZEIGEN
Klicke hier für Informationen zum Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 10 Portionen

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 10 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Äpfel und Birnen waschen, vierteln, Strunk und Kerne entfernen und würfeln. Zitrone waschen, etwa 1 TL Schale fein abreiben, halbieren und Saft auspressen.
2.
In einem Topf Äpfel und Birnen ca. 3 Min. erhitzen. Mit Zucker bestreuen und ca. 2 Min. karamellisieren lassen. Mit Traubensaft ablöschen, Zimtstange und 1 EL Zitronensaft zugeben und auf mittlerer Stufe ca. 5 Min. leicht bissfest köcheln.
3.
In einer Schüssel Sahne mit einem Handrührgerät mit Schneebesen steif schlagen. In einer weiteren Schüssel Mascarpone und Joghurt mit Puderzucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft verrühren. Schlagsahne vorsichtig unterheben und abschmecken.
4.
Baumkuchen quer in 3 Scheiben schneiden. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen.
5.
In eine große Schale eine Scheibe Baumkuchen legen. Mit etwas Creme bestreichen, Baumkuchenloch dabei mit Creme auffüllen. Nun nach Belieben abwechselnd Apfel-Birnen-Kompott, Mascarpone-Creme und Baumkuchen schichten. Mit Minze dekoriert servieren.

Guten Appetit!