×

Siedefleisch vom Rind mit Kartoffel-Meerrettich-Gemüse

Dauer 200 min

Schwierigkeit Schwierig

zum Plan hinzufügen
×Füge dieses Rezept jetzt zu deinem Wochenplan hinzu. Du möchtest wissen, was ein Wochenplan ist? Mehr Infos bekommst du mit einem Klick auf den Button.

DRUCKEN
SPEICHERN
Zutaten

Für Siedefleisch vom Rind mit Kartoffel-Meerrettich-Gemüse

Portionen
Die Zutaten wurden automatisch auf die erforderliche Anzahl von Portionen umgerechnet. Das Originalrezept besteht aus 4 Portionen.
[[ ingredient.name ]]
ANGEBOTE
Dieses Produkt ist gerade in deiner Lidl Filiale im Angebot
NICHT VERFÜGBAR
Diese Zutat ist jetzt nicht in Lidl erhältlich
[[ getIngredientText(ingredient) ]]

Wie viele Portionen möchten Sie der Einkaufsliste hinzufügen?

[[ formatNumber(totalPortions) ]] Portionen

Sie finden alle Zutaten in LIDL

Zubereitung 4 Portionen

Für Siedefleisch vom Rind mit Kartoffel-Meerrettich-Gemüse

Bitte beachte, dass sich der Zubereitungstext auf 4 Portionen bezieht und sich nicht automatisch anpasst.

1.
Rindfleisch waschen und trocken tupfen. In einem Topf das Fleisch mit ca. 3 l kaltem Wasser bedecken und auf mittlerer Stufe aufkochen lassen. Auftretenden Schaum dabei abschöpfen. Das Fleisch etwa 2 ½ Stunden bei geringer Temperatur köcheln lassen.

2.
Inzwischen Suppengemüse waschen, Sellerie und die Hälfte der Karotten schälen, Enden entfernen und alles in grobe Stücke schneiden. Porree waschen, Wurzelansatz entfernen und die Hälfte grob zerkleinern. Zwiebel halbieren, schälen und fein würfeln. Tomate waschen und halbieren. Knoblauch schälen und halbieren.

3.
Geschnittenes Suppengemüse, Tomate, Zwiebel, Knoblauchzehe, Lorbeer und Wachholder nach ca. 50 Min. zur Suppe geben.

4.
Für das Gemüse Kartoffeln, übrigen Sellerie und Karotten gründlich waschen, putzen und grob würfeln. Porree in kleine Rauten schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und hacken.

5.
Ca. 30 Min. vor dem Servieren in einem Topf Butter auf mittlerer Stufe aufschäumen lassen, Kartoffeln und Karotten dazugeben, durchschwenken und mit Salz würzen. Ca. 500 ml Rinderbrühe aus dem großen Suppentopf durch ein Sieb abschöpfen, das Kartoffelgemüse damit aufgießen, aufkochen und ohne Deckel ca. 15 Min. bei mittlerer Temperatur köcheln.

6.
Porree und Sahne zugeben und weitere ca. 5 Min. köcheln lassen. Sahnemeerrettich zum Kartoffel-Gemüse geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.
Nach etwa 2 ½ Stunden sollte das Fleisch beim Reinstechen schön weich sein. Falls nicht, einfach noch etwas länger köcheln lassen. Fleisch aus der Brühe nehmen, gegen die Faser fingerdick aufschneiden und Siedefleisch vom Rind mit dem Kartoffel-Meerrettich-Gemüse auf Tellern verteilen und mit Petersilie garniert servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Die restliche Rinderbrühe durch ein Sieb gießen, abkühlen lassen und z. B. portionsweise einfrieren.

Nährwerte (pro Portion)

[[ nutritional ]]

[[ index ]]

Hast du schon einen Plan?

Teste jetzt unseren praktischen Wochenplaner und spare Zeit, Energie & Geld bei der Essensplanung!

Erstelle ein Konto und speichere deine Favoriten

Anmelden